Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
22.04.2018 um 15:33 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 16:55 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße, Unterführung Bahnhof)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 14:40 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
10.04.2018 um 19:57 Uhr
L 3443 - Katholisch-Willenroth - Udenhain
Weiter lesen
BSD - Brandsicherheitsdienst
09.04.2018 um 17:48 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Spessart Forum)
Weiter lesen

Besucher

Heute 248

Gestern 305

Monat 7669

Insgesamt 655263

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Hinweis der Stadtwerke Bad Soden-Salmünster vom 02. März 2018:

Das Leitungswasser kann somit wieder uneingeschränkt als Trinkwasser genutzt werden.

Mehr Infos: www.badsoden-salmuenster.de

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Infos für Einsatzkräfte

  NEU! - PAGER-ABC

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

Vermisstensuche 2018 001Wie die Osthessen-News (www.osthessen-news.de) am Mittwoch, 11. April 2018 (Update) berichten, werden zwei Mädchen von 10 und 15 Jahren seit Montag, 9. April vermisst. Zuletzt wurden sie am 10. Apri in Bad Soden-Salmünster gesehen. Daher veröffentlichen wir den Artikel auch hier, um die erfolgreiche Suche zu unterstützen. 

Wer die 10-jährige Kira Wagner und die 15-jährige Michell Fehmann gesehen hat oder Hinweise geben kann, meldet sich bitte direkt bei der Polizei Fulda (Tel. 0661/1050), jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache der Hessichen Polizei unter www.polizei.hessen.de/onlinewache.

Der Artikel in den Osthessen-News:     https://osthessen-news.de/n11586306/wer-hat-kira-und-michell-gesehen-zwei-junge-madchen-seit-montag-vermisst.html

Foto: OHN/privat (Danke!)

Der Artikel in den Osthessen-News vom 11.04.2018:

REGION  Spur führt ins Kinzigtal

Wer hat Kira und Michell gesehen? Zwei junge Mädchen seit Montag vermisst

11.04.18 - Seit Montagnachmittag (09.04.) sucht die Polizei in Fulda nach zwei vermissten Mädchen. Es handelt sich bei den Mädchen um die 10-jährige Kira Wagner und die 15-jährige Michell Fehmann. Die beiden sind nach einem Streit seit etwa 14:40 Uhr aus einer Betreuungseinrichtung verschwunden. Sie wurden nun im Kinzigtal gesichtet.

Update 11.04.18 : Noch immer fahndet die Polizei Fulda nach den beiden vermissten Mädchen. Inzwischen hat die Polizei Hinweise darauf, dass die Vermissten mit dem Zug nach Schlüchtern gefahren sind, wo sie am Montag, gegen 16:30 Uhr, ausgestiegen sind. Eine Zeugin berichtete, dass sie die Beiden dann am Dienstag (10.04.) im Stadtgebiet von Bad Soden-Salmünster gesehen habe. Daher konzentriert die Polizei ihre Suche inzwischen auf diesen Bereich. Die Beamtinnen und Beamten hoffen nun auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung.

Kira ist 1,40 Meter groß, hat eine normale Statur und dunkelbraune schulterlange Haare. Michell ist 1,68 Meter groß und hat ebenfalls eine normale Statur. Sie hat lange braune Haare. Über die Bekleidung der Mädchen ist nichts bekannt.

Hinweise bitte an die Polizei in Fulda, Tel.: 0661 / 105 - 0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache der Hessischen Polizei, die rund um die Uhr im Internet unter www.polizei.hessen.de/onlinewache erreichbar ist. Wer Hinweise über den Verbleib von Kira und Michell hat, wendet sich bitte umgehend an die Polizeidienststelle Osthessen unter der Telefonrufnummer 0661/1050. +++

Vermisstensuche 2018 001