Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BMA - Brandmeldeanlage
24.05.2018 um 08:59 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
24.05.2018 um 04:02 Uhr
Bad Soden (Im Rausch)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
20.05.2018 um 10:11 Uhr
Salmünster (Am Palmusacker)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
19.05.2018 um 18:06 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
16.05.2018 um 08:23 Uhr
Bad Soden (Am Traroth)
Weiter lesen

Besucher

Heute 184

Gestern 259

Monat 6653

Insgesamt 663122

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

FF Salmuenster Fruehlingsfest 2018 005

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

FF Mernes Jubliäum 50 Jahre JF 2018 001

 Infos für Einsatzkräfte

  NEU! - PAGER-ABC

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n
Rettungsboot 2018 013Am Samstag, 12. Mai 2018 findet ab 15 Uhr eine gemeinsame 24-Stunden-Übung der Feuerwehr Ahl und der DRK-Wasserwacht Birstein statt. Ziel ist die gute Zusammenarbeit bei Einsätzen am oder im Wasser weiter zu verbessern und sich gemeinsam auf Wasserrettungs-Einsätze vorzubereiten. Übernachtet wird im Feuerwehrhaus Ahl. Dort finden auch Einsatzvorbereitungen, Unterrichte und gegenseitige Fahrzeug- und Gerätekunde bis zum Sonntagnachmittag, 13. Mai 2018 statt.
 
Die Ahler Feuerwehr bittet daher um Verständnis:
"Vom Samstagnachmittag, 12. Mai bis Sonntagnachmittag. 13. Mai findet eine gemeinsame 24-Stunden-Übung der Feuerwehr Ahl und der DRK-Wasserwacht Birstein statt. Wir bitten um Verständnis, dass es in diesem Zeitraum - auch in der Nacht - zu Fahrzeugbewegungen und Betrieb rund um das Feuerwehrhaus Ahl in der Schulstraße geben wird. Insbesondere in der Nacht werden auf Sirenen-Alarmierungen und Alarmfahrten verzichtet, außer im Falle von Real-Einsätzen, die es natürlich jederzeit geben kann.
Da den Einsatzkräften von Feuerwehr und Wasserwacht die Zeiten und Orte der Übungseinsätze nicht bekanntgeben wird, wird es nur eine geplante Möglichkeit geben, zuzuschauen: Am Sonntagmittag (keine genaue Uhrzeit) wird es eine gemeinsame Abschlussübung - vermutlich am Stausee Ahl - geben. Hierzu wird voraussichtlich auch per Sirene in Ahl alarmiert.
 
Zu der Abschlussübung wird auch der DRK-Landesleiter Wasserwacht erwartet. 
Übungsleitung für die gesamte Veranstaltung haben Wehrführer Christian Hummel und Technischer Leiter Wasserwacht Marcel Kloberdanz.
 
Informationen zur Feuerwehr und aktuell zur 24h-Übung unter www.feuerwehr-bss.de.