Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
15.08.2019 um 16:50 Uhr
Landstraße L 3178 - Bad Soden - Romsthal
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
14.08.2019 um 08:14 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
13.08.2019 um 10:12 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
13.08.2019 um 02:46 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
05.08.2019 um 22:50 Uhr
Kerbersdorf (Kirchberg)
Weiter lesen

Besucher

Heute 195

Gestern 353

Monat 6303

Insgesamt 722782

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

PAGER-ABC          Informationen zum Digitalfunk              

Service für Funkmeldeempfänger        Voraushelfer FF BSS

Datenschutz Feuerwehr-Homepage

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

KATWARN Test 2018 001Am Mittwoch, 10. Oktober 2018 wird um 10:30 Uhr laut Medienberichten ein Probealarm in KATWARN für Hessen ausgelöst. Es besteht keine Gefahr. Wer sich über KATWARN informieren und die App kostenfrei installieren möchte, kann dies unter www.katwarn.de tun.

 

Foto: Polizei Westhessen

Es lassen sich verschiedene Orte und Auslöseszenarian einstellen. Mit der Schutzengel-Funktion wird man auch gerade dort gewarnt, wo man ist. Die "Ortungsfunktion", die dafür benötigt wird, lässt sich aber jederzeit ausstellen. Auch örtliche Gefahrenlagen wie Unwetter, Gefahrstoffaustritte, Trinkwasserverunreinigung oder auch Personensuchen werden darüber von den Behörden schnell und zuverlässig verbreitet.

Wir warnen davor, sogenannte "soziale Medien" als ausschließlich als Quelle für Warnungen und Verhaltenstipps zu benutzen und bitten um einen sorgsamen Umgang damit, damit Einsätze nicht gefährdet und ggf. Menschenleben dadurch bedroht werden. Achten Sie im Zweifel nur auf behördliche oder behördlich autorisierte Informationen.