Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
04.12.2018 um 23:39 Uhr
Salmünster (Am Rauhen Berg)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
03.12.2018 um 12:46 Uhr
Bad Soden (Pacificusstraße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
26.11.2018 um 21:00 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
26.11.2018 um 09:56 Uhr
Hausen - Mernes L 3178 (Höhe K 888)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
23.11.2018 um 14:26 Uhr
Bad Soden (Wildpark, Frowin-von-Hutten-Straße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 29

Gestern 128

Monat 1017

Insgesamt 664608

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

Feuerwehr-Homepage

seit 28.11.2018 wieder online.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach Einführung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) war die Seite seit 25. Mai 2018 Offline, um sie gewissenhaft und pflichtgemäß zu überprüfen.
Aufgrund der Unterstützungslage zog sich das leider länger als erhofft hin. Nun konnte die Seite geprüft und mit neuer Anbieterkennung (Impressum) und ausführlicher Datenschutzerklärung am 28. November 2018 endlich wieder eröffnet werden.

Sollten Sie persönlich Bedarf nach Verbesserung nach der DSGVO sehen, mailen Sie uns bitte: datenschutz [at] feuerwehr-bss.de.

Bitte beachten Sie die Hinweise in der Anbieterkennung und der Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns, dass wir nach über einem halben Jahr Entzug endlich wieder online sind. Die Seite wurde für Sie fleißig weitergepflegt. Viel Spaß beim Stöbern! 

 Infos für Einsatzkräfte

  NEU! - PAGER-ABC

Adventskranz_001Achtung_Buerger-InfosAdvent, Advent – der Kranz, der brennt

Besinnliche Vorweihnachtszeit, neben Plätzchen und hoffentlich etwas Ruhe, darf da ein Adventskranz natürlich nicht fehlen – natürlich mit echten Kerzen ...

Damit es an Weihnachten eine wirklich „schöne Bescherung“ gibt, bittet Sie die Feuerwehr, ein paar Sicherheitstipps zu beachten.

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wünscht Ihnen eine besinnliche und schöne Adventszeit.

Weiterlesen

 --------------------------------------------------------------------------------------------

 

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

Am Montagmorgen, 26. November 2018 kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße L 3179 zwischen Alsberg und Merneser Heiligen. Bei diesem Verkehrsunfall wurde eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und war nicht mehr ansprechbar. Um 9:56 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster und der Rettungsdienst alarmiert. Die erste Ortsangabe lautete auf der Landstraße L 3178 zwischen Hausen und Mernes in Höhe des Abzweigs nach Alsberg. Die Angabe wurde aber schnell korrigiert, so dass es zu keinen Verzögerungen kam.  

Pressespiegel:

http://www.gnz.de/region/bad-soden-salmunster/schwerer-unfall-auf-l-3179-EX1176886

https://www.fuldaerzeitung.de/regional/kinzigtal/todlicher-unfall-auf-landesstrae-3179-44-jahriger-prallt-gegen-baum-IX8451486 

https://osthessen-news.de/n11605122/schwerer-verkehrsunfall-fordert-ein-todesopfer-polizei-sucht-ersthelfer.html

https://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2018/november/aktuell-schwerer-unfall-an-kreuzung-merneser-heiligen.html

Rettungsdienst und Notarzt konnten die Person aus dem Fahrzeug befreien, jedoch nur noch den Tod feststellen. Die kurze Zeit später eintreffende Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle ab und stellte den Brandschutz sicher.

Die Feuerwehr Salmünster war mit dem Rüstwagen (RW 1) und dem Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6) vor Ort, die Feuerwehr Bad Soden mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) sowie der Einsatzleitwagen (ELW 1). Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen (RTW) und einem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) im Einsatz.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte konnte die verunfallte Person nur noch tot geborgen werden. Die Straße war im Bereich der Unfallstelle bis etwa 12:20 Uhr für die Bergungsarbeiten gesperrt.