Drucken

Drehleiterwartung 2019 001Am Dienstag, 19. November 2019 stand die Wartung der Drehleiter DLK 23/12 im Standort Bad Soden an. Davon berichtete Markus Koch:

Aufwendig und zeitintensiv ist die Wartung und Pflege der Gerätschaften unserer gesamtstädtischen Feuerwehr. Vieles läuft nebenbei und erledigen die Feuerwehr-Einsatzkräfte und ehrenamtlichen Gerätewarte zusätzlich in ihrer Freizeit.

 

Bericht / Fotos: Markus Koch (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster), herzlichen Dank.

Eine besondere und etwas andere Inspektion unterliegt das Hubrettungsfahrzeug DLK 23/12 im Stadtteil Bad Soden. Hier kommt der Fachmann. Der örtliche Gerätewart unterstützt dabei. Zeitlich geht dauert die Wartung des Gerätes zur Menschenrettung, Brandbekämpfung und für die technische Hilfeleistung fast 8 Stunden. Regionale Monteure sorgen für die Einsatzfähigkeit der Einsatzfahrzeuge.
Bereits vor einigen Tagen wurde der Leiterpark und Korb komplett mit einem Schwamm gereinigt. Bei der heutigen Aktion wurde die Ausrichtung bzw. Auslastung in verschiedenen Schräglagen des Fahrzeuges getestet. Viele kleine Prüftests standen an. Im nächsten Jahr steht dann eine große Inspektion an.

 

Drehleiterwartung 2019 001

Drehleiterwartung 2019 002

Drehleiterwartung 2019 003

Drehleiterwartung 2019 005