Drucken

H 1 Y P Aufzug 2019 002Die Feuerwehr Bad Soden wurde am Samstagabend, 23. November 2019 um 18:22 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. Ein steckengebliebener Aufzug mit zwe Jugendlichen in einem Hochhaus war der Anlass des Einsatzes. Die Feuerwehr Bad Soden rückte mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) aus und war schnell vor Ort.

Artikel wurde mindestens 113 Mal aufgerufen.

Routiniert konnten die Einsatzkräfte aus Bad Soden die Aufzugtür öffnen und die Personen sicher per Leiter aus dem Zwischengeschoss retten. Innerhalb weniger Minuten war der Einsatz somit erfolgreich abgeschlossen.

Schwierg war allerdings die Anfahrt des Feuerwehrfahrzeuges. Die Zufahrt zur Stolzenthalstraße war durch einen im Halteverbot abgestellten Pkw erschwert. Das Einsatzfahrzeug musste mehrfach zurücksetzen, um in die Straße einbiegen zu können. Im Gegenteil wurde das sich zur Menschenrettung im Einsatz befindliche Feuerwehrfahrzeug eher als lästiges Hindernis empfunden, das im Weg steht ... 

Auch und insbesondere bei Veranstaltungen bittet die Feuerwehr die Verkehrsteilnehmer/innen, die Zufahrtswege für Rettungs- und Einsatzfahrzeuge frei zu halten. Denken Sie immer daran: Es muss nicht nur ein Rettungswagen problemlos durchfahren können, sondern auch ein Feuerwehrfahrzeug in Lkw-Größe. Das ist in Innenstädten und Wohngebieten nur möglich, indem Fahrzeuge mit Bedacht geparkt werden. Auch sollten natürlich keine Hydranten zugeparkt werden.  

 

H 1 Y P Aufzug 2019 001

H 1 Y P Aufzug 2019 002

H 1 Y P Aufzug 2019 003

H 1 Y P Aufzug 2019 004