Drucken

F BMA 2020 001Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde am Freitag, 3. Januar 2020 um 15:47 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Bad Soden alarmiert. Die Feuerwehren aus Bad Soden, Huttengrund und Ahl rückten zur Spessart-Therme aus. Da der Stellvertretende Stadtbrandinspektor Jens Bannert bereits privat vor Ort war, konnte er früh eine erste Lagemeldung geben. Der Brandmelder wurde im Bereich vor der Salzgrotte vermutlich bei Nebeldampf ausgelöst. Die Feuerwehr kontrollierte den Bereich und konnte keine Gefahr feststellen. Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Kurbetrieb übergeben.

Fotos: Markus Koch u.a. (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster, herzlichen Dank)

Der Einsatz war um etwa 16:10 Uhr beendet. Im Einsatz war die Feuerwehr Bad Soden mit der Drehleiter (DLK 23/12) und dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16), die Feuerwehr Huttengrund mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) und dem Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und die Feuerwehr Ahl mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW). 

F BMA 2020 001

F BMA 2020 002

F BMA 2020 003

F BMA 2020 004