Drucken

Die Feuerwehr Bad Soden wurde am frühen Montag, 6. Januar 2020 um 5:45 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert.

In einer Kellerwohnung war Wasser eingedrungen. Auf einer Fläche von etwa 20 Qudratmetern waren ca. 10 cm Wasser, die von den Feuerwehr-Einsatzkräften mit einem Industriesauger beseitigt wurden. Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr waren mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) vor Ort. Der Einsatz konnte gegen 7:25 Uhr abgeschlossen werden.