Letzte Einsätze

BMA - Brandmeldeanlage
07.07.2020 um 09:02 Uhr
Salmünster (Am Palmusacker)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
06.07.2020 um 20:51 Uhr
Salmünster (Bad Sodener Straße / Bahnhofstraße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
04.07.2020 um 11:35 Uhr
Ahl
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
27.06.2020 um 04:36 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
27.06.2020 um 04:07 Uhr
Bad Soden (Stolzenthalstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 114

Gestern 236

Monat 1593

Insgesamt 814052

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Logo HLUG Pegel Salz Bad Soden 2020 001

Herzlich willkommen 2020 001

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Virus 2020 029

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 032Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde in der Nacht zu Freitag, 19. Juni 2020 um 1:11 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Die Feuerwehr Salmünster rückte mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), dem Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6) und dem Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) aus, die Feuerwehr Bad Soden mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) und der Drehleiter (DLK 23/12). Hinter dem alten Raiffeisenmarkt-Gebäude und der Bahnstrecke kokelten gelagerte Bahnschwellen.

Die Polizei hatte zuvor bereits mit einem Pulver einen ersten Löschversuch gestartet. Die Einsatzkräfte Feuerwehr Bad Soden konnten aufgrund der Lage wieder abrücken. Der Rettungsdienst, der zur Bereitstellung Feuer alarmiert wurde, konnte ebenso recht bald aus dem Einsatz entlassen werden. Vor Ort war auch die Polizei mit mehreren Einheiten.

Die Brandbekämpfung gestaltete sich trotz der relativ überschaubaren Brandstelle schwierig, da sich viele verdeckte Glutnester in dem Stapel Holz befanden. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und die Brandstelle zunächst mit Wasser abgelöscht, später wurde noch Schaummittel als Netzmittel zugemischt, um die Oberflächenspannung des Wassers zu reduzieren und damit tiefer eindringen zu können. Zudem wurden die schweren Bahnschwellen per Hand abgetragen und einzel abgelöscht. Zum Abschluss wurde der Stapel noch mit Schwerschaum abgelöscht, um alle Glutnester nachhaltig zu bekämpfen. Immer wieder wurde mit der Wärmebildkamera die einzelnen Segmente kontrolliert.

Aufgrund der langwierigen Löscharbeiten konnte der Einsatzort erst nach knapp zwei Stunden um etwa 3:05 Uhr verlassen werden. Vor Ort war Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde und Stellvertreter Jens Bannert.

Einsatzengagement trotz Geburtstag: Eine Einsatzkraft der Salmünsterer Feuerwehr hatte einen etwas ungewöhnlichen Einstieg in den 30. Geburtstag. Im Angriffstrupp des ersteintreffenden Tanklöschfahrzeuges löschte er zunächst unter Atemschutz und stand also an seinem Ehrentag in vorderster Reihe. Dafür stimmte Wehrführer Andreas Wenzel nach dem Aufrüsten der Fahrzeuge und Säubern der Einsatzmittel ein Ständchen an, in das die Kameraden um 3:30 Uhr in der Nacht herzlich einstimmten. Ein spontanes Ständchen unter der Woche mitten in der Nacht, das gibt es wahrscheinlich nur bei der Feuerwehr ... :-) Herzlichen Glückwunsch Gabriel! 

Artikel wurde mindestens 322 Mal aufgerufen.

Pressespiegel

https://www.vorsprung-online.de/mkk/bad-soden-salmuenster/499-salmuenster/170691-bahnschwellen-in-salmünster-brannten.html

https://www.fuldaerzeitung.de/kinzigtal/feuerwehr-bad-soden-salmuenster-kameraden-geburtstagsstaendchen-staendchen-einsatz-brandeinsatz-90004679.html

https://kinzig.news/5363/bahnschwellen-in-brand-feuerwehr-ueber-zwei-stunden-im-einsatz

 

 

 

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 001

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 002

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 003

 F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 004

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 005

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 006

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 007

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 008

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 009

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 010

Erstes Abkühlen und Ablöschen mit Wasser.

 F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 011

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 012

01:38 Uhr: Auseinanderräumen der Bahnschwellen

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 013

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 014

 

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 015

 F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 016

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 017

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 018

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 019

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 020

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 021

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 022

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 023

02:01 Uhr: Ablöschen mit Wasser mit Netzmittel (Schaummittelzusatz)

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 024

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 025

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 026

 F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 027

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 028

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 029

02:20 Uhr: Ablöschen mit Schwerschaum.

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 030

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 031

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 032

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 033

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 034

 

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 035

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 036

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 037

Einsatzstelle vom Zug aus (5:10 Uhr)

  

Quelle: www.fuldaerzeitung.deF 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 038

F 2 Sonstiges Bahnschwellen Brand 2020 039