FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

SHL - Sonstige Hilfeleistung
20.01.2021 um 10:35 Uhr
Birstein-Oberreichenbach (Radmühler Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
20.01.2021 um 06:49 Uhr
Salmünster, Zubringer BAB (Im Hopfengarten)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
19.01.2021 um 22:29 Uhr
Salmünster
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
18.01.2021 um 14:51 Uhr
Mernes (Salmünsterer Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
16.01.2021 um 08:13 Uhr
Salmünster (Grimmelshausenstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 308

Gestern 334

Monat 5187

Insgesamt 860806

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:
19.01.2021

133
Vortag: 145

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Herzlich willkommen 2020 001

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Infos 2020 001

Trennstrich blau 2020 001

 FF BSS Neujahrs Wuensche 2021 001

AED Standorte 2020 001

Achtung_Buerger-InfosWeihnachtsbaum_001Weihnachtsbaum in Flammen

Bitte achten Sie auch nach dem Weihnachtsfest bis zum Abbau auf die Sicherheit: Trockene Bäume können leichter entzünden und brennen schnell lichterloh!

Hinweis vom 06.01.2021:

Aufgrund der Corona-Lage können die Jugendfeuerwehren in diesem Jahr leider NICHT die Weihnachtsbäume im Stadtgebiet einsammeln. Die Stadtverwaltung hat eine Entsorgungs-Fachfirma beauftragt, die die Weihnachtsbäume zwischen 26. und 29. Januar 2021 abholt.

Hier die exakten Einsammel-Termine für den jeweiligen Stadtteil.

Mehr zum Brandschutz unterm Weihnachtsbaum   

Trennstrich blau 2020 001

Achtung_Buerger-InfosWasser_im_Gebaeude_2012-004Wasserrohrbrüche bei Frost verhindern!

Bei starkem Frost und anschließendem Tauwetter häufen sich die Feuerwehr-Einsätze mit dem Einsatzstichwort „Wasser im Gebäude“. Grund dafür sind oft Wasserleitungen, die bei Minusgraden geplatzt sind.
Wie Sie den Schaden verhindern können und was Sie machen können, wenn´s passiert ist, erklären wir Ihnen hier.

 

Trennstrich rot 2020 001

Achtung_Buerger-InfosSicher durch die Kälte: Glatteis, Schnee und Eisregen

Es ist Winter und entsprechend gibt es Gefahren durch Schnee, Rutschgefahr, Kälte und Glätte. Hier haben wir ein paar Sicherheitstipps für Sie zusammengestellt: Bürger-Infos: Sicher durch die Kälte! 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 001In Bad Soden ist seit Kurzem ein autonomes Fahrzeug, ein Kleinbus, zu Testzwecken zwischen Altstadt und dem Kurgebiet Bad Soden unterwegs. Am Mittwochabend, 14. Oktober 2020 fand für Führungskräfte der Feuerwehr Bad Soden, Huttengrund und Ahl im kleinen Kreis eine erste Sicherheitseinweisung statt. Hierüber berichtet Markus Koch:

Unter Leitung des Stv. Stadtbrandinspektors Frank Widmayr waren Führungskräfte der Feuerwehren aus Bad Soden, Ahl und Huttengrund am Mittwochabend, 14. Oktober 2020 an der Spessart-Therme erschienen. Bei leichtem Dauerregen wurde der neue autonome Bus in der Kurstadt vom Betreiber vorgestellt.

Von der Firma Navya aus Lyon (Frankreich) stammt das Fahrzeig mit elektronischen Antrieb. Dieses wird ab November von Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 19 Uhr im sogenannten Kurbetrieb fahren. Ohne Fahrer - dafür mit einem sogenannten „Operator“ - können maximal 8 Personen (nur sitzend) mitfahren.
Die Feuerwehrleute erhielten Fahrzeuginformationen sowie Sicherheitshinweise. Auch mögliche Verkehrsszenarien wurden durchgesprochen.
Die Strecke ist programmiert, es fährt also sozusagen auf virtuellen Schienen. Bei Hindernissen stoppt das Fahrzeug sofort (seitlich 50 cm, nach vorne bzw. hinten 350 cm je Fahrtrichtung). Die Einrichtung der Strecke ist noch in Arbeit und findet Einklang mit gps und Galileo. Bis auf 1 cm (virtuell in die reale Welt) genau kann das Fahrzeug eingestellt werden.
In den nächsten Tagen wird noch eine separate Garage mit Stromlademöglichkeit vorbereitet. Eine kurze Probefahrt rundete das einstündige Programm ab.

Mehr Infos: https://www.probefahrt-zukunft.de/

Bericht und Fotos: Markus Koch (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster), herzlichen Dank

 Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 001

Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 002 

Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 003

 Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 004

 Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 006

 Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 005