Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
30.11.2020 um 12:03 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
SHL - Sonstige Hilfeleistung
26.11.2020 um 08:00 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
19.11.2020 um 04:38 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
17.11.2020 um 19:26 Uhr
Birstein-Unterreichenbach (Sotzbacher Straße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
17.11.2020 um 19:22 Uhr
Mernes
Weiter lesen

Besucher

Heute 186

Gestern 219

Monat 6224

Insgesamt 848454

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Logo HLUG Pegel Salz Bad Soden 2020 001

Herzlich willkommen 2020 001

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Virus 2020 029

 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 007Situationsbedingt fand am Mittwochabend, 4. November 2020 ein gesamtstädtischer "Online-Unterricht" für Einsatzkräfte der Feuerwehr statt. Bis zu 34 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren live am Bildschirm dabei. Bad Sodens stellvertretender Wehrführer Florian Ringelmann hatte sich vorbereitet und berichtete über den demnächst starteten "autonomen Bus" in der Kurstadt.

Bereits am 14. Oktober 2020 (siehe separaten Bericht) hatten Führungskräfte der Feuerwehren aus Ahl, Bad Soden und Huttengrund am Fahrzeug selbst eine Besichtigung vorgenommen. Stationiert ist das Fahrzeug in Kürze auf dem neuen Mitarbeiterparkplatz (neu errichtete Garage) an der Spessart-Therme. Da noch einige Daten nachgereicht wurden, fand nun diese Unterrichtseinheit statt.

Nach einer kurzen Einführung von Kamerad Florian Ringelmann folgte ein Kurzfilm des französischen Herstellers zum Fahrzeug. Es folgten weitere allgemeine Informationen zum Fahrzeug sowie zur Betriebszeit (siehe auch dazu Bericht vom 14.10.2020).
Coronabedingt ist der eigentliche Start des Fahrzeuges erstmal verschoben. Dies ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass das Fahrzeug jeweils über 2x4 (sehr enge) Sitzplätze verfügt. Mit 11 km/h fährt der autonome Bus zwar nicht schnell, doch eine Vollbremsung hätte Folgen. Somit ist das Anschnallen sehr empfohlen.

Nachdem im Oktober die Strecke (siehe Foto) eingemessen wurde und somit die "virtuellen Schienen" verlegt wurde, hätte es eigentlich diese Woche losgehen sollen mit dem Fahrbetrieb (mittwochs bis sonntags von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr).
Der immer mitfahrende "Operator" kann jederzeit eingreifen. Allerdings reagiert das Fahrzeug natürlich auch selbstständig. Gerade wenn "plötzliche" Hindernisse auf seinem Fahrtweg auftreten, wird eine Notbremsung ausgelöst. Auch zu dichtes Auffahren (3 Meter nach vorne bzw. hinten, sowie seitlich 0,5 Meter) ist ein Auslösegrund für eine Bremsung.
Der Referent ging auf die Notentriegelung der Türen, die Handbremse und die Batterien des Fahrzeuges ein. Zum Schluss wurden noch einige Fragen der Teilnehmer angesprochen. Danach war ein informativer Online-Unterricht beendet.

Bericht und Fotos: Markus Koch (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster), herzlichen Dank

Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 007

Ortsbegehung Autonomer Bus 2020 008