FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

BMA - Brandmeldeanlage
20.01.2021 um 20:33 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
SHL - Sonstige Hilfeleistung
20.01.2021 um 10:35 Uhr
Birstein-Oberreichenbach (Radmühler Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
20.01.2021 um 06:49 Uhr
Salmünster, Zubringer BAB (Im Hopfengarten)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
19.01.2021 um 22:29 Uhr
Salmünster
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
18.01.2021 um 14:51 Uhr
Mernes (Salmünsterer Straße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 48

Gestern 237

Monat 5478

Insgesamt 861097

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:
20.01.2021

122
Vortag: 133

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Herzlich willkommen 2020 001

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Infos 2020 001

Trennstrich blau 2020 001

 FF BSS Neujahrs Wuensche 2021 001

AED Standorte 2020 001

Achtung_Buerger-InfosWeihnachtsbaum_001Weihnachtsbaum in Flammen

Bitte achten Sie auch nach dem Weihnachtsfest bis zum Abbau auf die Sicherheit: Trockene Bäume können leichter entzünden und brennen schnell lichterloh!

Hinweis vom 06.01.2021:

Aufgrund der Corona-Lage können die Jugendfeuerwehren in diesem Jahr leider NICHT die Weihnachtsbäume im Stadtgebiet einsammeln. Die Stadtverwaltung hat eine Entsorgungs-Fachfirma beauftragt, die die Weihnachtsbäume zwischen 26. und 29. Januar 2021 abholt.

Hier die exakten Einsammel-Termine für den jeweiligen Stadtteil.

Mehr zum Brandschutz unterm Weihnachtsbaum   

Trennstrich blau 2020 001

Achtung_Buerger-InfosWasser_im_Gebaeude_2012-004Wasserrohrbrüche bei Frost verhindern!

Bei starkem Frost und anschließendem Tauwetter häufen sich die Feuerwehr-Einsätze mit dem Einsatzstichwort „Wasser im Gebäude“. Grund dafür sind oft Wasserleitungen, die bei Minusgraden geplatzt sind.
Wie Sie den Schaden verhindern können und was Sie machen können, wenn´s passiert ist, erklären wir Ihnen hier.

 

Trennstrich rot 2020 001

Achtung_Buerger-InfosSicher durch die Kälte: Glatteis, Schnee und Eisregen

Es ist Winter und entsprechend gibt es Gefahren durch Schnee, Rutschgefahr, Kälte und Glätte. Hier haben wir ein paar Sicherheitstipps für Sie zusammengestellt: Bürger-Infos: Sicher durch die Kälte! 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

JF BSS Weihnachtsbaum Einsammeln 2020 019Am 6. Januar 2021 steht - nach der gestrigen Verlängerung der Corona-Einschränkungen bis 31. Januar 2021 - fest, dass die traditionelle, schöne und nützliche Aktion der Jugendfeuerwehren Bad Soden-Salmünsters, die ausgedienten Weihnachtsbäume im Stadtgebiet einzusammeln, in 2021 leider entfallen muss. Darauf haben sich die Stadtbrandinspektion mit der Stadtverwaltung verständigt.

Foto der Aktion 2020 

Da es nicht nur ein "netter Service" war, sondern viele Bürgerinnen und Bürger jetzt gar nicht wissen, wie und wo sie den Weihnachtsbaum entsorgen können bzw. keine Möglichkeit zur eigenen Verwertung haben, organisiert die Stadtverwaltung Bad Soden-Salmünster derzeit eine Alternative. Hierüber wird dann in Kürze auf der Feuerwehr-Homepage und über die Presse informiert.

In der Ministerpräsidenten-Runde mit der Bundeskanzlerin wurde am 5. Januar 2021 beschlossen, die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Infektionszahlen bis zunächst 31. Januar 2021 zu verlängern. Kitas und Schulen sollen vorerst geschlossen bleiben (ggf. außer Notbetreuung), die Kontaktbeschränkungen wurden von maximal 5 Personen (exkl. Kinder unter 14) aus zwei Haushalten nun beschränkt auf einen Hausstand mit maximal einer weiteren Person. In Gebieten mit einer Inzidenz über 200 (schwarze Stufe) kommt neben der nächtlichen Ausgangssperre zudem die Bewegungseinschränkung auf einen Radius von 15 Kilometern um den Wohnort herum hinzu.