Drucken
Zugriffe: 664

Die Feuerwehr Huttengrund wurde am Samstag, 8. Mai 2021 um 15:09 Uhr zu einem Tierrettungseinsatz in Romsthal alarmiert. Gemeldet wurde ein Papagei in einem Baum. Da vermutet wurde, dass dieser ggf. verletzt ist und sich nicht selbstständig vom Baum bewegen konnte, wurde die Feuerwehr Huttengrund zur Hilfe gebeten.

Die Einsatzrkräfte rückten mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) und dem Manschaftstrangsportfahrzeug (MTF) an. Der Einsatzverlauf nahm jedoch vor Ort nach ein paar Minuten eine unerwartete Wendung: "Papagei hat sich vor Ort jetzt verdoppelt, es handelt sich jetzt um zwei Papageien, diese haben sich auf Art der Vögel von der Einsatzstelle entfernt.", meldete der Einsatzleiter und konnte damit den Einsatz beenden.