Drucken
Zugriffe: 524

FF BSS JHV 2021 028Oliver Lüdde konnte zu seiner letzten gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Soden-Salmünster als Stadtbrandinspektor noch eine Besonderheit vorweisen. Der Stadtbrandinspektor begrüßte die Mitglieder der Einsatzabteilungen, der Alters- und Ehrenabteilungen aus Salmünster, Mernes, Kerbersdorf, Katholisch-Willenroth, Bad Soden, Alsberg und Ahl sowie die Ehrengäste am Freitagabend, 2. Juli 2021 um 19:00 Uhr coronabedingt und -konform "open air" im Kurpark Bad Soden (Musikpavillon) - mit Hygienekonzept. Etwa 140 Menschen nahmen daran teil.

Die Einsatzbereitschaft für die Gesamtstadt Bad Soden-Salmünster übernahm während der etwa vierstündigen Veranstaltung die Feuerwehr Bad Orb, herzlichen Dank!

Als Ehrengäste konnten u.a. begrüßt werden: Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Dominik Brasch, Stadtverordnetenvorsteher Erwin Faulstich, Kreisbrandmeister Volker Achtert, Kreisbrandmeister a.D. Winfried Kirchner, Unterverbandsvorsitzender Bernd Schauberger und Unterverbandsjugendfeuerwehrwartin Sabrina Strott sowie kommunale Politiker. Grußworte sprachen Landrat Thorsten Stolz, Bürgermeister Dominik Brasch, Kreisbrandmeister Volker Achtert und Unterverbandsvorsitzender Bernd Schauberger.

Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde stellte den Jahresbericht 2019/2020 vor:

Organigramm

Die Feuerwehr lässt sich nicht mit zwei/drei Ehrenamtlichen koordinieren und leiten. Daher dankte der Stadtbrandinspektor allen, die dazu in verschiedenen Funktionen beitragen, von Bürgermeister Dominik Brasch als politisch Gesamtverantwortlicher, dem Ordnungsamt mit Christian Buhl und Anika Desch, über das SBI-Team mit den Stellvertretern Jens Bannert und Frank Widmayr, den Wehrführern und Stellvertretern der acht Stadtteil-Feuerwehren, der Technischen Einsatzleitung mit Markus Felber koordinierend an der Spitze und dem Hintergrunddienst als Führungsunterstützung mit Andreas Salomon, Andreas Wenzel und Jürgen Heyer, dem Stadtjugendfeuerwehr-Team mit Stefan Kraus, Marius Weber und den Jugendfeuerwehrwarten/innen, Stellvertretern/innen und Betreuern/innen, dem Brandschutzzug (Katastrophenschutz) unter Frank Widmayr, den Fachbereichsleitern für Atemschutz, Andreas Salomon mit Team, für die Truppmann-Ausbildung Matthias Hummel, für Presse Frank Seidl, für IuK Kay Hagenbach mit Team und dem großen Voraushelfer-Team unter Koordination von Andreas Essel sowie dem Koordinator für die Sicherheitsbeauftragten, Manfred Kleinert sowie alle, die sich in einer Funktion dauerhaft oder in einem Projekt oder einer Aufgabe temporär für das Gelingen der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster engagieren. 

Personalentwicklung

Von 2015 bis 2020 ist die Zahl der aktiven Einsatzkräfte von 270 kontinuierlich auf 247 Kräfte gesunken (218 männlich, 29 weiblich). Der Altersdurchschnitt liegt bei 39 (m) bzw. 33,5 (w).
18 Einsatzkräfte sind bei der Stadt oder der Kur & Freizeit GmbH beschäftigt, fünf Aktive kommen aus angrenzenden Gemeinden und stehen tagsüber aufgrund ihres Arbeitsplatzes für Feuerwehreinsätze zur Verfügung.

Atemschutzgeräteträger

Bei den Atemschutzgeräteträgern ist neben der ausgebildeten und aktiven Zahl besonders wichtig, wie viele davon "grün", d.h. momentan tauglich sind. Streckendurchgänge waren coronabedingt zeitweise ausgesetzt und neue Lehrgänge mussten ausfallen. Dennoch ist es - bei aller Momentaufnahme - stets wichtig, eine hohe Einsatzbereitschaft, d.h. viele in "grün" aufrecht zu erhalten.

Einsätze

Die Einsätze gingen im Corona-Jahr 2020 deutlich auf 137 zurück, insbesondere bei den Hilfeleistungseinsätzen (wenn niemand draußen ist, das öffentliche Leben "still steht", passiert auch weniger). In 2019 gab es 186 und im Jahr 2018 noch 170. Hier nicht mitgezählt sind die jährlich etwa 30 Voraushelfer-Einsätze. Die einzelnen Stadtteilfeuerwehren waren im Jahr 2020 wie folgt im Einsatz (inkl. Nebenbericht): FF Ahl 28, FF Alsberg 3, FF Bad Soden 69, FF Huttengrund 27, FF Katholisch-Willenroth 3, FF Kerbersdorf 4, FF Mernes 3, FF Salmünster 63. Die Gesamt-Einsatzstunden betrugen in 2020 401 Stunden (in 2019 460 Stunden), die Gesamt-Personenstunden betrugen in 2020 3.737 Stunden (in 2019 3.919 Stunden). Ein besonderer Einsatz war sicherlich der Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in Alsberg, bei dem die Feuerwehren aus Bad Soden-Salmünster sowie Wächtersbach, Bad Orb und Steinau a.d.Str. über 6,5 Stunden im Einsatz waren.

Ausbildung

In 2020 konnten 4.332 Stunden aus Ausbildung (Übung und Unterricht) absolviert werden, coronabedingt war das niedriger als in den Vorjahren (2019: 8.108 Std, 2018: 7.504 Std.). Aufgrund ausgefallener Lehrgänge auf Kreis- und Landesebene stagnierte der Ausbildungsstand überwiegend, auch wenn sich das Gefahrenabwehrzentrum mit den Kreisausbildern (u.a. auch aus der Sadt Bad Soden-Salmünster) gerade im Spätsommer 2020 und ab sofort wieder stark engagierten, den Ausbildungsstau aufzuholen. Dafür einen herzlichen Dank.

Highlights aus 2020

- öffentliche AED (Automatisierte Externe Defibrillatoren) jetzt im gesamten Stadtgebiet verfügbar!

- CO-Warner für jede Stadtteil-Feuerwehr

- Wärmebildkameras für jede Stadtteil-Feuerwehr

- neue Hallentore im Feuerwehrhaus Bad Soden

- Einführung eines Innenangriff-Schlauchsystems (TACBAG)

- etc.

Besonders hervorzuheben ist das Engagement, die Disziplin und Unterstützung in der - auch für den Feuerwehrdienst und die Jugendarbeit extrem schweren Coronazeit. Dank dieses Einsatzes konnte die Arbeit fortgeführt und die Einsatzbereitschaft jederzeit - trotz Corona-Pandemie und der ständig drohenden Gefahr der Ausbreitung in eine komplette Einsatzabteilung - ohne kritische Lage aufrecht erhalten werden! Das hat jedem viel abverlangt, vom Kind ohne Gruppenstunde bis zum Verantwortlichen zwischen allen Fronten. Herzlichen Dank!

FF BSS JHV 2021 003

FF BSS JHV 2021 004

FF BSS JHV 2021 006

FF BSS JHV 2021 008

FF BSS JHV 2021 009

FF BSS JHV 2021 010

FF BSS JHV 2021 011

FF BSS JHV 2021 012

FF BSS JHV 2021 013

FF BSS JHV 2021 014

FF BSS JHV 2021 015

FF BSS JHV 2021 016

FF BSS JHV 2021 017

FF BSS JHV 2021 018

FF BSS JHV 2021 019

FF BSS JHV 2021 020

FF BSS JHV 2021 021

FF BSS JHV 2021 022

FF BSS JHV 2021 023

FF BSS JHV 2021 024

FF BSS JHV 2021 025

FF BSS JHV 2021 026

FF BSS JHV 2021 027

FF BSS JHV 2021 028

FF BSS JHV 2021 029

FF BSS JHV 2021 032

FF BSS JHV 2021 033

Grußwort Landrat Thorsten Stolz

FF BSS JHV 2021 034

FF BSS JHV 2021 035

FF BSS JHV 2021 036

FF BSS JHV 2021 037

FF BSS JHV 2021 038

FF BSS JHV 2021 039

Grußwort Bürgermeister Dominik Brasch

FF BSS JHV 2021 040

FF BSS JHV 2021 041

FF BSS JHV 2021 042

FF BSS JHV 2021 043

FF BSS JHV 2021 053

Grußwort Kreisbrandmeister Volker Achtert

FF BSS JHV 2021 052

FF BSS JHV 2021 048

Grußwort Unterverbandsvorsitzender Bernd Schauberger

Quelle: Bergwinkel Wochen-Bote vom 8. Juli 2021:

FF BSS JHV 2021 076

 

FF BSS JHV 2021 077

FF BSS JHV 2021 078

FF BSS JHV 2021 079

FF BSS JHV 2021 080

FF BSS JHV 2021 081

FF BSS JHV 2021 082