Drucken
Zugriffe: 438

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wurde am Mittwoch, 14. Juli 2021 um 09:58 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Kureinrichtung in Bad Soden alarmiert. Die Feuerwehren aus Bad Soden, Ahl und Huttengrund rückten an und konnten nach der Erkundung schnell Entwarnung geben: Bei Bauarbeiten hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Die Kontrolle ergab keine Gefahr, so dass der Einsatz um 10:12 Uhr bereits beendet werden konnte.

An der Einsatzstelle waren die Feuerwehr Bad Soden mit der Drehleiter (DLK 23/12), die Feuerwehr Ahl mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser (TSF-W) und dem Mannschaftstransportwagen (MTW), die Feuerwehr Huttengrund mit dem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 10/6) sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen (RTW) zur Bereitstellung.

Das müsste etwa der 100. Einsatz der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster in diesem Jahr gewesen sein.