Stadt Bad Soden Salmuenster Link 2022 001

AED Standorte 2022 001

FF BSS Buerger Infos 2022 001

Aktiv werden Header 2022 002

Aktiv werden Kinderfeuerwehr 2022 002Aktiv werden Jugendfeuerwehr 2022 001Aktiv werden Einsatzabteilung 2022 001

Feuerwehr fördern 2022 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

TH - Technische Hilfeleistung
30.09.2022 um 05:30 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße, Bahnhof)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
29.09.2022 um 05:31 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße, Bahnhof)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
23.09.2022 um 17:26 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
23.09.2022 um 15:20 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
20.09.2022 um 02:02 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen

Warn-Apps jetzt installieren!   |  INFOS:

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

NINA 2022 01 15 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:

29.09.2022

613 !
Eskalationsstufe 5/5
schwarz (über 200)

Belegte Intensivbetten Hessen: 91
Hospitalisierungs-Inzidenz: 6,56

Entwicklung

Mehr Infos: www.mkk.de

Krieg in Europa Ukraine 2022 001

Krieg in Europa   |   Ukraine
(seit 24.02.2022)

MKK Welcome to MKK 2022 001

Logo Stadt BSS Ukraine 2022 001

Gefahr Stausee Ahl abgelassen 2022 001

Gefahrenwarnung:

Stausee Ahl abgelassen / Betreten verboten!

Besucher

Heute 299

Gestern 388

Monat 687

Insgesamt 1040156

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Herzlich willkommen 2022 001

 

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Einweihung TSF W Ahl u Kerbersdorf 2022 001

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

F 2 Wald Ausbreitung 2022 071Einsatzkräfte aus Bad Soden-Salmünster waren vom 15. bis 16. August 2022 beim Waldbrand in Münster (Landkreis Darmstadt-Dieburg) in der Leitung eines Einsatzabschnittes eingesetzt. Dienstagnacht sind die acht Einsätzkräfte der Feuerwehr Bad Soden-Salmünster unversehrt und wohlbehalten aus dem südhessischen Münster zurückgekehrt. Darüber berichtet der Stv. Stadtbrandinspektor Frank Widmayr (Text Gabriel Desch, Lektorat Rieke Müller) quasi live:

Zur überörtlichen und lankreisübergreifenden Hilfe wurden auch Einsatzkräfte aus dem Main-Kinzig-Kreis angefordert und durch die Kreisbrandinspektion des MKK damit beauftragt, überörtliche Hilfe im von den massiven Waldbränden betroffenen Gebiet in Münster zu leisten.

Die Einsatzkräfte aus Bad Soden-Salmünster hatten mit dem stadteigenen ELW 1 (Einsatzleitwagen) die Aufgabe, den Pendelverkehr mit insgesamt 16 Tanklöschfahrzeugen (TLF) und einem Großtanklöschfahrzeug (GTLF) aufrecht zu erhalten und die zwei Löschgruppen zu koordinieren. Mit Hilfe des Pendelverkehrs der Tanklöschfahrzeuge wird das Löschwasser zu den verschiedenen und teils schwer zugänglichen Brandstellen befördert.

Die Brandbekämpfung vor Ort gestaltet sich leider sehr schwierig, da das Gelände, ein ehemaliges Munitionslager aus dem zweiten Weltkrieg, voll von Munitionsresten ist und das Betreten des Geländes für die Einsatzkräfte deswegen gebietsweise verboten ist. Zudem lodern die Brandstellen immer wieder neu auf, was die Brandbekämpfung enorm ausweitet. Dennoch ist der Brand seit Sonntagnacht unter Kontrolle und weitet sich nicht weiter aus.

Um auch die Brände in den gesperrten Gebieten löschen zu können, wurden auch der in Frankfurt-Egelsbach stationierte Polizeihubschrauber (Ibis 1) und ein Hubschrauber der Bundeswehr eingesetzt.
Insgesamt waren acht Einsatzkräfte aus dem Stadtgebiet mit zwei Fahrzeugen aus Bad Soden-Salmünster vor Ort im Einsatz.

Trotz der schwierigen Lage verlief die Zusammenarbeit vor Ort mit den verschieden Feuerwehren und Hilfsorganisationen, wie THW und DRK hervorragend und reibungslos.

Wir hoffen, dass der Waldbrand schnell vollständig gelöscht werden kann und auch alle weiteren Einsatzkrätze wohlbehalten aus dem Einsatz zurückkehren.

Fotos: Frank Widmayr, Olaf Beitelmann (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster, herzlichen Dank)

 

F 2 Wald Ausbreitung 2022 051

F 2 Wald Ausbreitung 2022 052

F 2 Wald Ausbreitung 2022 053

F 2 Wald Ausbreitung 2022 054

F 2 Wald Ausbreitung 2022 055

F 2 Wald Ausbreitung 2022 056

F 2 Wald Ausbreitung 2022 057

F 2 Wald Ausbreitung 2022 058

F 2 Wald Ausbreitung 2022 059

F 2 Wald Ausbreitung 2022 060

 F 2 Wald Ausbreitung 2022 061

F 2 Wald Ausbreitung 2022 062

 F 2 Wald Ausbreitung 2022 063

F 2 Wald Ausbreitung 2022 064

 F 2 Wald Ausbreitung 2022 065

 F 2 Wald Ausbreitung 2022 066

F 2 Wald Ausbreitung 2022 067 

F 2 Wald Ausbreitung 2022 068

F 2 Wald Ausbreitung 2022 069

F 2 Wald Ausbreitung 2022 070

F 2 Wald Ausbreitung 2022 071

F 2 Wald Ausbreitung 2022 072

F 2 Wald Ausbreitung 2022 073

F 2 Wald Ausbreitung 2022 074

F 2 Wald Ausbreitung 2022 075

 F 2 Wald Ausbreitung 2022 076

 F 2 Wald Ausbreitung 2022 077

F 2 Wald Ausbreitung 2022 078 

F 2 Wald Ausbreitung 2022 079

F 2 Wald Ausbreitung 2022 080