Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 206

Gestern 273

Monat 6303

Insgesamt 611045

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

  

Achtung_Buerger-InfosAchtung vor einer Staubexplosion!

 

Dass sich Staub schlagartig entzünden kann, ist uns gar nicht so bewusst. Aber dennoch ist es so: Offenes Feuer, bspw. eine Kerze, Funken etc. und aufgewirbelte Staubpartikel bilden eine explosive Mischung. Besonders in Schreinereien (Sägemehl) und Bäckereien (Mehl) besteht hier erhöhte Gefahr, aber auch in der heimischen Werkstatt oder Küche können unter Umständen solche Situationen entstehen. Lassen Sie z.B. beim Plätzchenbacken nicht unbedingt den Adventskranz daneben stehen ...
Wenn etwas passiert, dann Notruf 112 - für Rettungsdienst und Feuerwehr!

Bei Staubgefahr kein offenes Feuer!
 

Fluchtweg_001Achtung_Buerger-InfosFluchtwege im und ums Haus

 

Stellen Sie sich vor, es brennt und Sie finden den Fluchtweg nicht oder er ist versperrt. Es liegt in der Natur des Menschen, nicht das Schlimmste anzunehmen oder mit solchen Notfällen zu rechnen. Wir können uns ja auch nicht ständig sorgen. Aber mit ein paar kleinen Vorsichtsmaßnahmen sorgen wir vor, wenn´s mal "brenzlig" wird. Hier bekommen Sie Tipps rund um Fluchtwege. 

Achtung_Buerger-InfosBSEBSA_2011-005Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung!

 

"Messer, Schere, FEUER, Licht - ist für Kinderhände nicht!" - Wer kennt diesen Spruch nicht? Sinnvoller als die Versuche, Kinder von diesen "Gefahren" fernzuhalten, ist es bestimmt, den sicheren Umgang damit zu lernen. Wenn Kinder die Gefahren selbst besser einschätzen können, passiert auch weniger, wenn man mal nicht hinschaut. Dazu dient die BRANDSCHUTZERZIEHUNG Ihrer Feuerwehr. 

Brandschutz ist Kindersache? - Äh, nein! Zumindest nicht nur. Daher bieten wir - unter anderem hier auf diesen Internetseiten - auch Erwachsenen wichtige Informationen, um Unfälle, Notfälle und Brände zu vermeiden. Das nennt sich dann BRANDSCHUTZAUFKLÄRUNG. Mehr dazu gibt es hier!

Gerne können Sie uns auch ansprechen, z.B. beim Oktoberfest der Feuerwehr Bad Soden am 20./21. September 2014 oder beim Stadtfeuerwehrtag in Huttengrund am 27./28. September 2014

 

Achtung_Buerger-InfosGrillfeuer_2011-001Grillen – aber richtig!

Der Sommer lädt zum Grillen ein!
Nach Feierabend oder am Wochenende gemütlich im Garten oder auf der Terrasse grillen ...  ja, das kommt gut. Noch besser ist es, wenn der Abend gemütlich bleibt und nicht mehr „gegrillt“ wird als nötig. Leider gibt es jährlich mehrere Tausend Grillunfälle allein in Deutschland, meist verbunden mit Verbrennungen durch das unsachgemäße Entzünden der Grillkohle.

Mit ein paar Sicherheitstipps Ihrer Feuerwehr schützen Sie Leben, Gesundheit sowie Hof und Haus.

Adventskranz_001Achtung_Buerger-InfosAdvent, Advent – der Kranz, der brennt

Besinnliche Vorweihnachtszeit, neben Plätzchen und hoffentlich etwas Ruhe, darf da ein Adventskranz natürlich nicht fehlen – natürlich mit echten Kerzen ...

Damit es an Weihnachten eine wirklich „schöne Bescherung“ gibt, bittet Sie die Feuerwehr, ein paar Sicherheitstipps zu beachten.

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster wünscht Ihnen eine besinnliche und schöne Adventszeit.

Weiterlesen

 

 

Achtung_Buerger-InfosBSD_2011-003Silvester ist, wenn´s knallt und schreit …

Neben Weihnachten gehört Silvester zu den gefährlichsten Festtagen im Jahr. Bei der Freude über das Ende eines mehr oder minder guten Jahres und dem Beginn eines hoffentlich glücklichen und gesunden Jahres, vergessen viele die Gefahren in dieser Nacht: Es feiern sehr viele Menschen gleichzeitig, es ist Alkohol in manchmal nicht geringem Maße im Spiel, die Quote der nicht alkoholisierten Menschen ist geringer und es wird mit gefährlichen Gegenständen (Knallkörpern) agiert! Das macht Silvester zu einer Gefahr für die Gesundheit (Alkoholmissbrauch, Unfälle unter Alkoholeinfluss, Unfälle mit Feuerwerks- und Knallkörpern, Aggression) und es besteht durch (den unsachgemäßen Umgang mit) Feuerwerkskörper(n) eine erhöhte Brandgefahr.

Bitte halten Sie Rettungswege (Straßen!) unbedingt frei!

Fangen Sie das Jahr doch einfach entspannt und weniger gefährlich an. Beachten Sie auf jeden Fall die Sicherheitshinweise Ihrer Feuerwehr Bad Soden-Salmünster.

Wir wünschen Ihnen einen guten & sicheren Start ins neue Jahr!

Ihre Feuerwehr Bad Soden-Salmünster.

Achtung_Buerger-InfosWeihnachtsbaum_001Weihnachtsbaum in Flammen

Alle Jahre wieder … kommt die Feuerwehr. Nur eine kleine Unaufmerksamkeit, und schon steht der schöne Weihnachtsbaum hell in Flammen. Wir machen gerne Hausbesuche, doch gibt es freudigere Anlässe, als bei Ihnen zuhause zu Weihnachten  einen Zimmerbrand zu löschen. Da wir – ebenso wie Sie – ein friedvolles und gesundes Weihnachtsfest lieben, bitten wir Sie darum, rund um den Weihnachtsbaum ein paar Sicherheitshinweise zu beachten.

Bitte achten Sie auch nach dem Weihnachtsfest bis zum Abbau auf die Sicherheit: Trockene Bäume können leichter entzünden und brennen schnell lichterloh!

Im Januar sammelt die Jugendfeuerwehr Bad Soden-Salmünster ausgediente Weihnachtsbäume im Stadtgebiet ein.  

Inhalte_-_Brger-Info_-_HauptseiteAchtung_Buerger-InfosMach_mich_an_die_DeckeRauchmelder kosten wenig – bringen viel!  - Rauchmelderpflicht seit 1.1.2015


Was hält Sie eigentlich davon ab, Rauchmelder in Ihre Wohnung zu hängen? Zu teuer? Zu kompliziert? Nutzlos? – Alles Quatsch. Wir haben hier die wichtigsten Infos für Sie!

Übrigens: Rauchwarnmelder sind seit Ende 2014 Pflicht in jeder Wohnung! Informieren Sie sich jetzt!

Informieren Sie sich jetzt: www.rauchmelder-lebensretter.de  

Video online auf youtube!

https://www.youtube.com/watch?v=t8CU00t31hw

https://www.youtube.com/watch?v=PvQmSTHpat0

https://youtu.be/HcHrVM_PNTI