Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 116

Gestern 291

Monat 5145

Insgesamt 609887

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Achtung_Buerger-InfosSuche nach richtiger Hausnummer - kostet im Notfall wertvolle Zeit

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Notfall zuhause und warten verzweifelt auf Rettungsdienst oder Feuerwehr. Stellen Sie sich vor, wir wollen Ihnen helfen und finden ihr Haus nicht. Wie Sie gut dafür sorgen, dass wir "wissen, wo Ihr Haus wohnt", erfahren Sie hier! 

 

 

Inhalt

Richtige Angaben beim Notruf

Hausnummer gut sichtbar Wertvolle Tipps
   

Links / Infos / Drucken


 

Richtige und vollständige Angaben beim Notruf 

 

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst werden oftmals zu Notfällen gerufen, die sich in Wohnvierteln/Wohnhäusern ereignet haben. Hier sollten Ort, Straßenname und Hausnummer als Zielangabe beim Notruf angegeben werden.

 

Hausnummer gut sichtbar

 

Leider gestaltet sich das Auffinden dieser Notfälle trotzdem schwierig, da man der Hausnummer als Hausbesitzer nicht immer die nötige Achtung entgegenbringt. Sie dient nämlich nicht nur dem Post- und Paketboten als Orientierungshilfe, sondern kann bei Feuerwehr- und Rettungsdienst-Einsätzen sogar Leben retten.

Aber oftmals sind keine Nummern vorhanden, sind mit Pflanzen umwuchert oder sind künstlerisch so verunstaltet, dass sich die Nummer nur erahnen lässt.

 

Wertvolle Tipps für die Hausnummer

 

Die Hausbesitzer können die Gestaltung dieser Nummern natürlich so vornehmen wie sie es für schön oder richtig erachten.
Deshalb möchten wir hier nur ein paar Tipps geben, was dabei aus Sicht der Feuerwehr beachtet werden sollte:

  • Von der Straße soll die Hausnummer gut erkennbar sein! D.h. sichtbar und groß genug.
  • Sichtbehinderungen vermeiden; Grünbewuchs immer so weit zurückschneiden, dass dieser die Sicht nicht beeinträchtigt; gegebenenfalls die Position der Hausnummer ändern.
  • Auch an nachts denken: Wenn möglich Hausnummer an eine beleuchtete Stelle oder eine beleuchtete Nummer anbringen

Im eigenen Interesse möchten wir Sie bitten, dies zu beherzigen. Wir wissen aus zahlreichen Erfahrungen, dass dies ansonsten bei einem Notfall wertvolle Zeit kosten kann.

Generell ist es auch von Vorteil einen Einweiser zu positionieren, wenn dies durch die Anzahl der verfügbaren Helfer zu leisten ist. Besonders bei komplizierten Anfahrten sind wir für jede zusätzliche Orientierungshilfe dankbar!

 

Autor:

Andreas Wenzel  (Feuerwehr Salmünster) 
Oberbrandmeister

 Stand: 26.04.2010

Vorschau

 

Veröffentlicht auf Startseite: 16.-19.02.2013, 15.-23.10.2012, 20.-25.08.2012, 28.05. - 10.06.2012