Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 155

Gestern 224

Monat 5408

Insgesamt 610150

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Pressedienst_FF_BSSSirene_Alsberg_-_Alte_Schule_2010-01Presse-Mitteilung / Bürger-Information für 26.07.2014

Sirenenfunktionsüberprüfung am Samstag

Am Samstag, 26. Juli 2014, planmäßig um etwa 11.20 Uhr, heulen in ganz Bad Soden-Salmünster die Sirenen auf. Routinemäßig werden die Sirenen am vierten Samstag im Quartal auf ihre Funktion überprüft. Dabei erschallt der einminütige Dauerton, der zweimal unterbrochen ist.
 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 25.07.2014

 

Jugendfeuerwehr Ahl und Bad Soden im "Hilfeleistungseinsatz" - Dienst für die Gemeinschaft

JF_Bad_Soden_-_JF_Ahl_2014-005Wegreingigung nach Unwetter - Kinder waren fleißig zum Ferienbeginn

Die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren Ahl und Bad Soden waren zum Ferienbeginn am Freitag, 25. Juli 2014 fleißig. Nach dem Unwetter vom 13. Juli gab es in Ahl noch verunreinigte Straßen. Das kann zu einer Gefährdung für Verkehrsteilnehmer und bei erneutem Starkregen zu Überschwemmungen führen. Daher hat sich die Jugendfeuerwehr die Situation genauer angeschaut - mit Schippe und Besen.  

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 19.07.2014

Schwerer Verkehrsunfall auf Autobahn am Samstagmorgen

Feuerwehr im Einsatz - eine schwerstverletzte Person - Hubschraubereinsatz

Verkehrsunfall_A66_2014-001Die Feuerwehren Salmünster und Bad Soden sowie der Rettungsdienst wurden am frühen Samstagmorgen, 19. Juli 2014 um 5.29 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der Autobahn A66 in Fahrtrichtung Frankfurt war ein BMW in der Abfahrt verunglückt.

Presse-Spiegel

Osthessen-News vom 19.07.2014 (im neuen Design)

Osthessen-Zeitung (online) vom 19.07.2014

Vorsprung-Online vom 20.07.2014

Vorsprung-Online vom 21.07.2014 - Unfallfahrer verstorben - Polizei sucht Unfallzeugen

Gelnhäuser Neue Zeitung (online) vom 20.07.2014 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 13.07.2014

 

Heftiger Starkregen führte zu Feuerwehreinsätzen

 
Hilfeleistungseinsatz während WM-Finale - Ahl am stärksten betroffen -
Hilfe aus Bad Soden-Salmünster auch für die Wetterau
 
 
Unwetter_2014-001Das Wetter ist derzeit sehr wechselhaft. Während die letzten Unwetter spurlos an Bad Soden-Salmünster vorbeizogen, hatte sich ein heftiger Starkregen am frühen Sonntagabend vor allem über Ahl festgesetzt. Hier kam es zu Sturzbächen mit Schlammmassen. Aber auch in Bad Soden liefen Keller voll, Kanaldeckel wurden hochgespült und die Unterführungen in Salmünster waren vollgelaufen.
 
Pressespiegel:
  

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 30.06.2014

Zwei Einsätze am Montag am Stausee Ahl - Feuerwehr im Rettungseinsatz

Rettungsdienst und Feuerwehren aus Ahl, Salmünster und Bad Soden im Einsatz

Aufgrund der Erneuerungsarbeiten an der Asphaltdichtung des Staudammes Rettung_aus_Morast_2014-001sind planmäßig seit Montag, 30. Juni 2014 verschiedene Wege am Stausee (u.a. über den Staudamm und am Bahndamm entlang) gesperrt. Noch am Vortag berieten die Feuerwehrverantwortlichen die Anfahrtmöglichkeiten bei Einsätzen am Ahler Stausee. Und schon am Montagvormittag hatten Feuerwehr und Rettungsdienst gleich zwei Einsätze am Stausee.

Um 11.09 Uhr wurden - neben dem Rettungsdienst - auch die Feuerwehren Ahl, Salmünster und Bad Soden unter dem Stichwort "Person in Zwangslage - Menschenleben in Gefahr" zum Einsatz alarmiert. Ein Angler war im tief abgelassenen Stausee mit seiner Watthose zu weit in den schlammigen Bereich geraten. Er sank bis zum Bauch in den Morast ein und konnte sich nicht mehr ohne fremde Hilfe befreien. Die Einweisung zur Einsatzstelle klappte vorbildlich: Ein Fahrradfahrer erwartete die Ahler Feuerwehr bereits und wies den Weg zur Unfallstelle.

Pressespiegel:

Vorsprung-Online vom 01.07.2014

Osthessen-Zeitung vom 01.07.2014

 

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 17.05.2014

Gaudi-Olympiade der Jugendfeuerwehr Salmünster - Hintersteinau gewinnt

45 Jahre Jugendfeuerwehr Salmünster gefeiert - Frühlingsfest der Feuerwehr Salmünster

Im Rahmen des Frühlingsfestes der Freiwilligen Feuerwehr Salmünster fand JF_Salmuenster_-_Gaudi-Olympiade_2014-001am Samstag, 17. Mai 2014 wieder die Gaudi-Olympiade der Jugendfeuerwehr Salmünster statt. Zudem begeht die Jugendfeuerwehr Salmünster in diesem Jahr ihr 45-jähriges Bestehen.

Ab neun Uhr waren die ersten Gruppen der 15 teilnehmenden Jugendfeuerwehren aus dem ganzen Kreisgebiet am Samstagmorgen in Salmünster unterwegs. Zehn Stationen hatte die Jugendfeuerwehr vorbereitet. Jede Station wurde von einem Jugendlichen der Jugendfeurewehr Salmünster selbst betreut und jeweils den Teams verständlich und versiert vorgestellt. Jede Station hatte natürlich noch einen Erwachsenen dabei, aber die Spielleitung lag immer bei den Kindern und Jugendlichen selbst, die das sehr verantwortungsbewusst und fair wahrnahmen. Die Gaudi-Olympiade wurde von Jugendfeuerwehrwartin Sonja Balzer mit ihrem Betreuerteam vorbereitet. Auch die Einsatzabteilung half fleißig bei ihrer Jugend mit.

Zur Fotogalerie (jetzt online)

Homepage JF MKK vom 19.05.2014

Kinzigtal-Nachrichten / Fuldaer Zeitung vom 18./19.05.2014 inklusive Video!