Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 118

Gestern 291

Monat 5147

Insgesamt 609889

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 11.05.2014

Baum auf der Bad Sodener-Straße

Feuerwehr Salmünster beseitig Gefahr

Die Feuerwehr Salmünster wurde am Muttertag, Sonntag, 11. Mai 2014 um 14.28 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. In der Bad Sodener Straße war bei Windböen ein Baum auf die Straße gefallen. Die Feuerwehr Baum_auf_Strasse_2014-01rückte mit Rüstwagen (RW 1) und Löschgruppenfahrzeug (LF 10/6) aus. Auf einem Grundstück nahe einer Tankstelle war ein Baum umgeknickt und über Gehweg und eine Fahrspur gefallen. Die Salmünsterer Einsatzkräfte sicherten die Gefahrenstelle ab. Der Verkehr konnte einspurig vorbeigeführt werden. Die Feuerwehr zerkleinerte den Baum mit einer Motorkettensäge beseitigte das Verkehrshindernis. Die Fahrbahn wurde außerdem gereinigt. In kurzer Zeit war die Straße wieder frei und der Einsatz nach etwa einer 40 Minuten beendet.
 
Fotos: Feuerwehr Salmünster
 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 06.05.2014

Kohlenstoffdioxid-Austritt auf Baustelle an der Spessart-Therme - Feuerwehr bekämpfte Gefahr

Niemand verletzt - Feuerwehren aus Bad Soden, Salmünster, Ahl und Wächtersbach im Einsatz

Am Dienstagmorgen, 6. Mai 2014 um 9.21 Uhr wurde die Feuerwehr zur CO2-Austritt_-_2014-001Spessart-Therme nach Bad Soden alarmiert. Der Feuerwehreinsatz wurde aufgrund eines Gasaustritts nötig. Neben Rettungswagen und Notarzt rückten die Feuerwehren aus Bad Soden, Salmünster, Ahl und Wächtersbach an. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass bei Baggerarbeiten außerhalb der Therme eine Soleleitung beschädigt wurde und dabei neben der Sole auch Kohlenstoffdioxid austrat. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der CO2-Schleier gut sichtbar in der Baugrube. Die Bauarbeiter waren außerhalb des Gefahrenbereichs.

 

Fotos (hier Stv. SBI Andreas Wenzel im Gespräch mit WF Andreas Salomon) von Barbara Kruse (GNZ), herzlichen Dank! 

Weitere Fotos: FF Bad Soden (Danke!)

Pressespiegel
Osthessen-Zeitung vom 06. Mai 2014

Osthessen-News vom 06. Mai 2014

Vorsprung-Online vom 06. Mai 2014

GNZ vom 06. Mai 2014

 

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 03.05.2014

Feuerwehrkurs für Kinder und Jugendliche in Ahl erfolgreich

10 Teilnehmer aus Ahl und Alsberg – großes Interesse an Jugendfeuerwehr

 

Feuerwehrkurs_JF_2014-001Für Samstag, 3. Mai 2014 lud die Feuerwehr Ahl Kinder und Jugendliche zu einem Feuerwehrkurs ein. Ziel war die Brandschutzerziehung und die Information über die (Jugend)Feuerwehr. Insbesondere sollte der Tag aber auch zum Mitmachen in der Jugendfeuerwehr animieren, denn die Jugendfeuerwehr Ahl hat nur noch ein Mitglied.

Der Tag war erfolgreich, die Kinder und Jugendlichen waren mit Eifer und Spaß dabei und die ersten haben sich bereits angemeldet: „Also mich seht ihr wieder!“, war die entschlossene Antwort eines 10-jährigen aus Ahl auf die Frage nach dem knapp vierstündigen Programm, ob es ihm gefallen habe.

Fotogalerie Feuerwehrkurs für Kinder und Jugendliche in Ahl

 

Pressespiegel:

Kreisjugendfeuerwehr Main-Kinzig vom 04.05.2014

Osthessen-News vom 05.05.2014

Vorsprung-online vom 04.05.2014

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 29.03.2014

 

Flächenbrand in Bad Soden - Feuerwehr verhindert Ausbreitung

Achtung: Warnstufe 3 bis 4 (5 Stufen) vor Wald- und Flächenbränden

Flaechenbrand_2014-001Die Feuerwehr Bad Soden wurde am Samstagnachmittag, 29. März 2014 um 15.23 Uhr zu einem Flächenbrand alarmiert. Schon bei der Anfahrt der Einsatzkräfte war der weiß-graue Rauch zwischen Kurgebiet und Wildpark an der Frowin-von-Hutten-Straße gut sichtbar. Die Feuerwehr Bad Soden war schnell mit dem Löschgruppenfahrzeug (LF 20/16) an der Einsatzstelle und konnte bereits sieben Minuten nach der Alarmierung mit den Löscharbeiten beginnen. Am Wegrand brannte - vermutlich aufgrund einer unachtsam weggeworfenen Zigarette - eine Fläche von etwa 50 Quadratmetern lichterloh.

Osthessen-News vom 30.03.2014

Osthessen-Zeitung vom 29.03.2014

Vorsprung-Online vom 30.03.2014

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 06.03.2014

 

Fahrzeugbrand - Feuerwehr löschte und verhinderte das Übergreifen auf ein weiteres Fahrzeug 

Personenwagen brannte auf Grundstück neben einer Tankstelle - Feuerwehr vor Ort nach 5 Minuten

Pkw-Brand_2014-001Die Feuerwehr Salmünster wurde am Donnerstagnachmittag, 6. März 2014 um 15.18 Uhr zu einem Pkw-Brand alarmiert. Bereits fünf Minuten nach der Alarmierung war das Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) der Feuerwehr vor Ort und begann unmittelbar mit den Löscharbeiten. Eine große schwarze Rauchsäule machte auf den Brand hinter einem größeren Wohn- und Geschäftshaus, das sich neben einer Tankstelle befindet, aufmerksam. Das Fahrzeug brannte vom Motorraum ausgehend, die Vorderfront brannte, die Vorderreifen waren bereits geplatzt. Ein daneben geparktes Fahrzeug war bereits in Mitleidenschaft gezogen worden. Ein Übergreifen und ein höherer Schaden konnte aber verhindert werden: Die Löscharbeiten begannen zügig und parallel wurde das Fahrzeug von einem Feuerwehrmann aus der ungünstigen Parksituation entfernt. Als Löschmittel wurde zunächst Wasser zum Abkühlen und anschließend Schaum verwendet, um eventuelle Brandherde zu ersticken.
Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht und die Gefahr gebannt.
 
Pressespiegel:
 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 23.02.2014

 

Gartenhütte in Hausen brannte

Feuerwehr verhinderte Vollbrand

Die Feuerwehren aus Salmünster und Bad Brand_Gartenhuette_2014-001Soden wurden am frühen Sonntagmorgen, 23. Februar 2014 zu einem Gartenhüttenbrand in Hausen alarmiert. Um 5.11 Uhr ging die Alarmierung ein. Beim Eintreffen der Feuerwehr Salmünster brannte die Gartenhütte auf dem Grundstück eines Wohnhauses an einer Außenseite. Brennender Abfall hatte die Gartenhütte entzündet.

Die Feuerwehr ging unter Atemschutz vor und löschte den Brand per Schnellangriff. Innerhalb kurzer Zeit war der Brand gelöscht und eine Ausbreitung verhindert werden. Zu einem Vollbrand und einem noch größeren Schaden kam es somit nicht.

 

Einsatzfotos

Pressespiegel:

Osthessen-News vom 23.02.2014         Fuldaerzeitung/Kinzigtal-Nachrichten vom 23.02.2014

Osthessen-Zeitung vom 23.02.2014      Vorsprung online vom 23.02.2014