Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

TH - Technische Hilfeleistung
22.04.2018 um 15:33 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 16:55 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße, Unterführung Bahnhof)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 14:40 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
10.04.2018 um 19:57 Uhr
L 3443 - Katholisch-Willenroth - Udenhain
Weiter lesen
BSD - Brandsicherheitsdienst
09.04.2018 um 17:48 Uhr
Bad Soden (Frowin-von-Hutten-Straße, Spessart Forum)
Weiter lesen

Besucher

Heute 247

Gestern 305

Monat 7668

Insgesamt 655262

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 25.07.2014

 

Jugendfeuerwehr Ahl und Bad Soden im "Hilfeleistungseinsatz" - Dienst für die Gemeinschaft

JF_Bad_Soden_-_JF_Ahl_2014-005Wegreingigung nach Unwetter - Kinder waren fleißig zum Ferienbeginn

Die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehren Ahl und Bad Soden waren zum Ferienbeginn am Freitag, 25. Juli 2014 fleißig. Nach dem Unwetter vom 13. Juli gab es in Ahl noch verunreinigte Straßen. Das kann zu einer Gefährdung für Verkehrsteilnehmer und bei erneutem Starkregen zu Überschwemmungen führen. Daher hat sich die Jugendfeuerwehr die Situation genauer angeschaut - mit Schippe und Besen.  

Die Jugendfeuerwehr hat diesen "Einsatz zur Wegreinigung" an  als Dienst für die Gemeinschaft übernommen. Etwa eine Stunden waren die 13 Kinder und 4 Betreuer/innen der Jugendfeuerwehr an zwei Stellen in der oberen Happelstraße aktiv. Dort reinigten sie etwa 60 Quadratmeter Straße, die noch fünf bis zehn Zentimeter mit Erde und Steinen vom Starkregen vor knapp zwei Wochen bedeckt waren. Mit Schippen und Besen sowie der Hochdrucklöscheinrichtung (HDL) rückte die Jugendfeuerwehr an. Mit viel Elan und Fleiß waren auch die Schnuppermitglieder bei der Sache.

Und nach dem Reinigen der Straße und des Materials gab es für die fleißigen Kinder noch eine kleine Belohnung: Es gab Eis!

Betreut wurden die Kinder von Frank Seidl (Stv. Jugendfeuerwehrwart Ahl / Stadtjugendfeuerwehrwart), André Siemon (Jugendfeuerwehrwart Bad Soden) und die Betreuer/innen Sabrina Möller und Manuel Werner.

 

Mehr Informationen zur Feuerwehr unter www.feuerwehr-bss.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Frank L. Seidl

Pressesprecher / Stadtjugendfeuerwehrwart

Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

 

{joomplucat:100 limit=6}