Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 118

Gestern 291

Monat 5147

Insgesamt 609889

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 10.10.2015

Jugendfeuerwehren aus Bad Soden-Salmünster gemeinsam auf Ausflug

85 Kinder, Jugendliche und Betreuer/innen besuchten Holiday Park in der Pfalz

JF_BSS_-_Ausflug_2015-001Am Ende der Wettbewerbssaison fuhren die sieben Jugendfeuerwehren aus Bad Soden-Salmünster am Samstag, 10. Oktober 2015 gemeinsam auf einen Ausflug. Mit 85 Kindern, Jugendlichen und Betreuern/innen ging es zusammen mit zwei Reisebussen nach Haßloch in der Pfalz zum Holiday-Park. 

Fotogalerie

JF_BSS_-_Ausflug_2015-002Die Mitglieder der Jugendfeuerwehren aus Ahl (mit Alsberg), Bad Soden, Huttengrund, Katholisch-Willenroth, Kerbersdorf, Mernes und Salmünster fuhren unter Leitung von Steffen Werth (Stellvertretender Stadtjugendfeuerwehrwart) und Frank L. Seidl (Stadtfeuerwehrwart) bereits morgens um 7 Uhr los. In Kleingruppen genossen die Ausflügler sichtlich die vielen Attraktionen im Park, die in Dekoration und Shows bereits voll auf Halloween getrimmt waren. So war der "Sky Scream", eine Achterbahn mit hohen Geschwindigkeiten, Rückwärtsfahren, Überschlag und senkrechten Fall eine beliebte neue Attraktion. Fünf Katapultstarts und eine Fahrt bis in 55 Meter Höhe erwarteten die Jugendlichen. Im "Wickie Splash" und im "Donnerfluss" wurde man ordentlich nass, aber ein Ganzkörperföhn sorgte hinterher für eine wohlig warme Trockenheit. Für die ganz Mutigen stand die "Expedition GeForce"-Achterbahn und der "Free Fall Tower" parat, für die "Kleinen" war das "Majaland" ein Highlight. Eine Ausnahme war da die zehnjährige Lilli aus Bad Soden, die sich mutig in den Free Fall Tower begab und hinterher mit einem breiten Grinsen ausstieg. 

JF_BSS_-_Ausflug_2015-003Besonders beliebt waren auch Spiele, in denen es "Minions"-Stofftiere zu gewinnen gab. Und am Ende der Parkzeit sorgten die "Tanzenden Fontänen" am Treffpunkt für jede Menge Bewegung und Spaß.

Im Bus gab es noch einen Sonderapplaus für Steffen Werth, der den Bus und Parkaufenthalt organisiert hatte. Am frühen Samstagabend waren alle wieder sicher zurück, müde, aber glücklich, denn es wurde ziemlich viel gelacht an diesem Ausflugstag der Jugendfeuerwehr Bad Soden-Salmünster. Groß und Klein hatte da jede Menge Spaß.

 

Die Jugendfeuerwehren in Bad Soden-Salmünster nehmen noch Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren auf. Kinder unter 6 Jahren können in den Kinderfeuerwehren, derzeit in Alsberg und Mernes, aufgenommen werden. Mehr Informationen zur Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Bad Soden-Salmünster unte www.feuerwehr-bss.de.   

 

 {joomplucat:118 limit=4|ordering=random}