Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
19.09.2017 um 12:58 Uhr
Steinau-Marjoß (Brückenauer Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
19.09.2017 um 06:32 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
10.09.2017 um 16:22 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
07.09.2017 um 14:08 Uhr
Romsthal (Zum Streufling)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
07.09.2017 um 14:05 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen

Besucher

Heute 149

Gestern 215

Monat 6042

Insgesamt 594393

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 03.10.2014

 

Pkw-Brand vor Reiterhof in Salmünster

Feuerwehr verhindert Übergreifen auf Scheune

 

Pkw-Brand_2014-002Am frühen Freitagnachmittag, 3. Oktober 2014, dem Tag der Deutschen Einheit, kam es zu einem Pkw-Brand an einem Reiterhof in Salmünster. Beim Notruf war von einem Dachstuhlbrand ausgegangen worden, so dass die Feuerwehren Salmünster und Bad Soden um 14.21 Uhr unter dem Stichwort "Dachstuhlbrand" alarmiert wurden. Die Besatzung des Rettungswagens war zuerst vor Ort und konnte dies in einer ersten Lagemeldung für die anfahrenden Feuerwehr-Einsatzkräfte korrigieren.

 

Pressespiegel:

http://osthessen-news.de/n11494872/pkw-brand-vor-reiterhof-in-salmünster-feuerwehr-verhindert-übergreifen-auf-scheune.html

http://www.vorsprung-online.de/index.php/main-kinzig-kreis/aktuelles-aus-dem-mkk/bad-soden-salmuenster/45200-pkw-brannte-vor-reiterhof-in-salmuenster.html

 

Pkw-Brand_2014-003Ein Fahrzeug hatte sich nach dem Abstellen entzündet und sich selbständig auf eine Scheunenwand zubewegt. Hier bestand die Gefahr des Übergreifens auf die Scheune.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Motorraum des Fahrzeuges mit Offenbacher Kennzeichen in Vollbrand. Das Fahrzeug wurde von der Scheune entfernt. Diese war mit Stroh gefüllt, es befanden sich aber auch ein Hundezwinger und Pferdeställe in unmittelbarer Nähe in der Scheune. Die Scheunenwand war bereits heiß und stellenweise Pkw-Brand_2014-004angekokelt.

Unter Atemschutz wurde mit den Löschmaßnahmen begonnen und der Motorraum dazu geöffnet. Nach kurzer Zeit war der Brand im Motorraum des Fahrzeuges gelöscht. Ausgelaufene Betriebsmittel wurden noch aufgenommen.  

Menschen und Tiere wurden bei dem Autobrand nicht in Mitleidenschaft gezogen, ein Übergreifen auf die Scheune konnte durch den schnellen Feuerwehreinsatz erfolgreich verhindert zu werden.

 

Pkw-Brand_2014-005 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pkw-Brand_2014-006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Parkplätze am Feuerwehrhaus belegt - fahrlässig - Einsatz behindert

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Salmünster nach der Alarmierung im Feuerwehrhaus, trauten diese ihren Augen nicht: Der Parkplatz vor dem  Feuerwehrhaus war teilweise belegt durch fremdparkende Fahrzeuge. Nebenan auf dem Gelände von Supermärkten war ein großer Flohmarkt. Die Zufahrt zum Gelände und das Parken vor dem Feuerwehrhaus ist Einsatzfahrzeugen und Einsatzkräften vorbehalten. Einige versuchten ihre Fahrzeuge noch schnell wegzufahren, behinderten dabei aber die heraneilenden Einsatzkräfte. Am Vormittag hätten nach Zeugenaussagen noch mehr Fremdparkende Fahrzeuge die Feuerwehr-Parkplätze belegt. Das Gelände ist eindeutig ausgeschildert mit einem Zufahrts- und Parkverbot, das Feuerwehrhaus deutlich zu erkennen.  

Solche Erfahrungen gab es auch an anderen Feuerwehrhäusern schon. Im Zweifel kostet das wichtige Zeit, die über bei Rettungs- und Löschmaßnahmen entscheidend sein können.

Die Feuerwehr bittet die Bevölkerung um ein wenig mehr Aufmerksamkeit und Umsicht.

 

Mehr Informationen zur Feuerwehr unter www.feuerwehr-bss.de.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Frank L. Seidl

Pressesprecher

Feuerwehr Bad Soden-Salmünster