Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
24.04.2018 um 19:05 Uhr
Ahl
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
22.04.2018 um 15:33 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 16:55 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße, Unterführung Bahnhof)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 14:40 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
10.04.2018 um 19:57 Uhr
L 3443 - Katholisch-Willenroth - Udenhain
Weiter lesen

Besucher

Heute 191

Gestern 267

Monat 7879

Insgesamt 655473

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 
Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 30.09.2012
 

Feuerwehr Salmünster im nächtlichen Waschbäreinsatz auf A66

Betriebsmittelauslauf nach Verkehrsunfall

 
In der Nacht zum Sonntag, 30. September 2012, ereignete sich auf der Bundesautobahn A66, etwa 700 Meter vor der Ausfahrt Steinau a.d. Str. ein Verkehrsunfall. Nach Angaben der Autobahnpolizei war ein Waschbär beteiligt, der über die Autobahn lief. Das Fahrzeug (Pkw) Oelspur_2012-003prallte gegen die Mittelleitplanke. Um 3.33 Uhr wurde die Feuerwehr Salmünster als Autobahnfeuerwehr alarmiert, da Betriebsmittel ausgelaufen waren und sich über alle Spuren und in die Länge verbreitete.
Die Feuerwehr rückte mit Rüstwagen (RW 1), Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) und Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) mit Verkehrssicherheitsanhänger (VSA) aus und sicherte die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr. Zum Abstreuen und Aufnehmen der Betriebsmittel wurde kurzzeitig die Autobahn in Richtung Fulda ganz gesperrt. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Die Einsatzstelle wurde außerdem ausgeleuchet.
Gegen 5.20 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr Salmünster beendet. Um 9.30 Uhr am Sonntagmorgen steht jedoch der nächste Termin an: Unterricht und Übung.