Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
24.04.2018 um 19:05 Uhr
Ahl
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
22.04.2018 um 15:33 Uhr
Bad Soden (Sprudelallee)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 16:55 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße, Unterführung Bahnhof)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
13.04.2018 um 14:40 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
10.04.2018 um 19:57 Uhr
L 3443 - Katholisch-Willenroth - Udenhain
Weiter lesen

Besucher

Heute 191

Gestern 267

Monat 7879

Insgesamt 655473

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Pressedienst_FF_BSSPresse-Mitteilung / Bürger-Information vom 22.12.2012

 

Tierrettung am Ahler Stausee

Feuerwehr kümmert sich um verletzten Jung-Reiher

Spaziergänger hatten am Samstagmittag, 22. Dezember 2012 einen jungen verletzten Reiher am Ahler Stausee entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Die Ahler Tierrettung_2012-001Einsatzkräfte befanden sich zur Zeit der Alarmierung gerade beim Aufbau ihres Standes am Weihnachtsmarkt und konnten daher in kurzer Zeit ausrücken.

Der verletzte Fischreiher wurde unterhalb der Staumauer am Rande der Kinzig gefunden. Der Vogel war stark geschwächt, es bestand aber die Gefahr, dass er aus Panik in die Kinzig gelangte, die eine starke Strömung führte. Die Feuerwehr ging daher sehr langsam und überlegt vor. Von der Bad Sodener Feuerwehr wurden per Einsatzleitwagen (ELW 1)Hilfsmittel zur Tierrettung gebracht. Behutsam konnte der Vogel eingefangen und in einem Korb gesichert werden, zudem wurde er gewärmt.

 

Das Tier wurde zur Sichtung zu einer Wildtierauffangstation gebracht und anschließend zu einem Tierarzt. Der junge Reiher hatte offene Beinfraktur.

Die Feuerwehr Salmünster wurde ebenfalls mitalarmiert, blieb aber zunächst in Bereitschaft und musste nicht mehr ausrücken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Frank L. Seidl

Pressesprecher

Feuerwehr Bad Soden-Salmünster