Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 206

Gestern 273

Monat 6303

Insgesamt 611045

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

 Infos für Einsatzkräfte

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

JF UV Slue Camp 2017 013Nach der Morgenrunde am Samstag, 8. Juli 2017 hatten die Jugendfeuerwehren im UV-Camp einen Tag zur freien Verfügung. Viele nutzten dies für Ausflüge, z.B. zum Kletterwald oder zur Sommerrodelbahn, andere verbrachten den Nachmittag im benachbarten Waldschwimmbad. Am Abend stand die Auflösung der Gelände- und der Stadtrallye vom Vortag an. Haben es die Kinder und Jugendlichen mit ihren Betreuern geschafft, Futureville und die Welt in Zukunft vor der Erderwärmung zu bewahren, die Gesellschaft zu überzeugen, dass es auch in Zukunft eine (Jugend)Feuerwehr braucht und genug Punkte für das Aufladen des Flux-Zeitreisekonverters für eine taggenaue Rückreise aus der Zukunft zu sammeln? Lesen Sie dazu auf der nächsten Seite...:

JF UV Slue Camp 2017 014Ja! Mit teilweise sehr viel Einfaltsreichtum, Motivation und Kreativität der JF-Mitglieder und Betreuer/innen konnten genug Punkte gesammelt werden. Am Abend gab es bei der Auflösung großen Applaus. Jeder bekam eine Retter-Urkunde und das Zeitreise-Ticket zurück. Danach klang die Reise mit einem großen Applaus für das Organisationsteam des UV-JF-Vorstands unter Benjamin Tiyaworabun nach einer Bildershow aus. Es gab noch Camp-Fire und Disco. Und am nächsten Morgen hieß es: Aufräumen und Abschied nehmen. Nächstes Jahr geht es wieder nach Michelstadt, vom 27. Juni bis 1. Juli ist bereits gebucht. Mal sehen, welches Abenteuer dann auf die Teilnehmer/innen wartet.