Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BMA - Brandmeldeanlage
24.05.2018 um 08:59 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
24.05.2018 um 04:02 Uhr
Bad Soden (Im Rausch)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
20.05.2018 um 10:11 Uhr
Salmünster (Am Palmusacker)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
19.05.2018 um 18:06 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
16.05.2018 um 08:23 Uhr
Bad Soden (Am Traroth)
Weiter lesen

Besucher

Heute 182

Gestern 259

Monat 6651

Insgesamt 663120

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

FF Salmuenster Fruehlingsfest 2018 005

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

FF Mernes Jubliäum 50 Jahre JF 2018 001

 Infos für Einsatzkräfte

  NEU! - PAGER-ABC

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

JF UV Slue Florianstag 2018 032Am Samstagnachmittag, 5. Mai 2018 fand am Feuerwehrhaus Alsberg der Sankt Florian-Aktionstag der Jugendfeuerwehren im Unterverband Schlüchtern statt. Veranstalter war der Unterverband Schlüchtern der Jugendfeuerwehren aus Schlüchtern, Sinntal, Steinau a.d.Str. und Bad Soden-Salmünster. Etwa 160 Kinder und Jugendliche, Betreuer/innen und Gäste waren gekommen und erlebten Spiritualität mit dem Schutzpatron der Feuerwehr, dem Heiligen Florian sowie Spiel und Action. Als Besonderheit wurde der spirituelle Teil kürzer und lebendiger gefasst und auf Reden und Grußworte der Gäste verzichtet, damit mehr Zeit zum Spielen blieb. Das kam selbst bei den Ehrengästen gut an.

Viele Fotos!

Presse-Spiegel

https://osthessen-news.de/n11588451/sankt-florian-aktionstag-der-jugendfeuerwehr-des-unterverbandes-in-alsberg.html

http://www.vorsprung-online.de/mkk/bad-soden-salmuenster/492-alsberg/128370-sankt-florian-aktionstag-der-jugendfeuerwehr-des-unterverbandes.html 

 

Aus den drei Städten Schlüchtern, Steinau und Bad Soden-Salmünster sowie der Gemeinde Sinntal waren gekommen: Die Jugendfeuerwehren aus Herolz und Vollmerz (Schlüchtern), Bellings und Ulmbach (Steinau a.d.Str.), Altengronau, Sannerz und Züntersbach (Sinntal) sowie Ahl, Bad Soden, Huttengrund, Katholisch-Willenroth, Kerbersdorf, Mernes und Salmünster (Bad Soden-Salmünster) waren angereist. Die Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen hatten einen riesen Spaß. Als Gäste konnten der Sinntaler Bürgermeister und Kreistagsvorsitzenden Carsten Ullrich (Sinntal), der 1. Stadtrat Werner Wolf (Bad Soden-Salmünster), der 1. Stadtrat Reinhold Baier (Schlüchtern), der Stellvertretende Stadtbrandinspektor Mike Langer (Steinau a.d.Str.) und die Stellvertretenden Stadtbrandinspektoren aus Bad Soden-Salmünster Frank Widmayr und Jens Bannert sowie der Unterverbandsvorsitzende Bernd Schauberger, die Unterverbandsjugendfeuerwehrwartin Sabrina Strott, Stellvertreterin Sandra Leipold und Beisitzer Benjamin Tiyaworabun begrüßt werden.

In einer gestalteten Andacht mit Kaplan Michael Sippel (Salmünster), musikalisch begleitet durch Dr. Frank Kleespies, konnten die Kinder den Feuerwehr-Schutzpatron Florian kennenlernen und erfahren, worauf es bei einer starken Gemeinschaft ankommt: Füreinander da sein und sich füreinander einsetzen, auch wenn es gefährlich wird. Felix Döppenschmitt, Max Marburger und "Sankt Florian" Robin Pfahls sorgten mit ihrem "Florian"-Interview für Erhellendes und Lacher. Sie nahmen auch die Begrüßung sowie die Dankworte vor und stellten den Ablauf dar.

In vielen Angeboten konnten sich die Kinder, Jugendlichen, aber auch "die Großen" mehrere Stunden austoben. An den Spielstationen warteten alt bekannte Spielgeräte wie ein Tischkicker, Tischtennis oder eine Torwand. Es wurden aber auch das Balancieren auf einer Slackline, Indiaka, Wikingerschach, ein Hindernisparcours, Zielspritzen mit der Kübelspritze und andere Spiele angeboten. Als "Alsberger Spezialität" wurden in der Nähe des Golfclubs Spessart natürlich auch Golfputting und Swinggolf angeboten und die Alsberger Kletterspezialeinheit hatte mit der Bad Sodener Drehleiter das sichere Kistenstapeln im Angebot. Mehr als ein Dutzend Spielmöglichkeiten gab es und sie wurden reichlich genutzt. Dabei ging es in erster Linie um Spaß und Gemeinschaft.

Richard Pfahls, erfahrerer Greenkeeper beim Golf-Club Spessart, führte in das Golfspiel ein. Auf dem professionell gestalteten Swinggolf-Platz gelang in die Runde am Besten: Thomas Weidner (12 Schläge), Darius Müller (JFW Mernes; 14 Schläge), Markus Leibold (JFW Ulmbach 16 Schläge), Lucas Heil, Noel Brich (JF Huttengrund), Julian Lohrey (JFW Huttengrund) mit 17 Schlägen und Denis Hartwig (WF Mernes, 18 Schläge).

Eine ganz andere Schlägertechnik war beim Eishockey-Torwandschießen von Benjamin Tiyaworabun gefragt. Von 5 Versuchen konnten Ben aus der Jugendfeuerwehr Züntersbach mit sensationellen 5 Treffern sowie Lukas aus der Jugendfeuerwehr Herolz und Aaron aus der Jugendfeuerwehr Huttengrund mit jeweils 4 Treffern überzeugen. Keanu (JF Salmünster), Katja (JF Altengronau), Elias und Abulfazal (JF Bad Soden) erreichten jeweils 3 Treffer.

Die Feuerwehr Alsberg hatte natürlich hervorragend für Essen und Trinken gesorgt: Es gab Grillwürste, Steaks und selbstgemachte Salate und Kuchen dazu.  

Vorbereitet wurde die Kinder- und Jugendveranstaltung von der Jugendfeuerwehr Bad Soden-Salmünster unter Leitung von Stadtjugendfeuerwehrwart Frank L. Seidl und der Feuerwehr Alsberg unter Leitung von Wehrführer Bernhard Pfahls. 

Die Kinder, Jugendlichen und Betreuer/innen waren mit Eifer und Spaß bei der Sache, die Gäste fühlten sich auch ohne Grußworte wohl und das Wetter hatte auch noch mitgespielt. Das neue Konzept "Knackige Spiri-Einheit, keine Reden, stattdessen Spiel & Action" vom Vorstandsmitglied der Jugendfeuerwehr im Unterverband Schlüchtern, Frank Seidl, ist gelungen. Es wird daher überlegt, dieses für künftige Sankt Florians-Aktionstage der Jugendfeuerwehren im Unterverband weiter zu nutzen.

 

JF UV Slue Florianstag KN 2018 001

Bericht in den Kinzigtal-Nachrichten vom 07.05.2018 (www.fuldaerzeitung.de)

 

JF UV Slue Florianstag 2018 001

JF UV Slue Florianstag 2018 002

JF UV Slue Florianstag 2018 003

JF UV Slue Florianstag 2018 004

JF UV Slue Florianstag 2018 005

JF UV Slue Florianstag 2018 006

JF UV Slue Florianstag 2018 007

JF UV Slue Florianstag 2018 008

JF UV Slue Florianstag 2018 009

JF UV Slue Florianstag 2018 010

JF UV Slue Florianstag 2018 011

JF UV Slue Florianstag 2018 012

JF UV Slue Florianstag 2018 013

JF UV Slue Florianstag 2018 014

JF UV Slue Florianstag 2018 015

JF UV Slue Florianstag 2018 016

JF UV Slue Florianstag 2018 017

JF UV Slue Florianstag 2018 018

JF UV Slue Florianstag 2018 019

JF UV Slue Florianstag 2018 020

JF UV Slue Florianstag 2018 021

JF UV Slue Florianstag 2018 022

JF UV Slue Florianstag 2018 023

JF UV Slue Florianstag 2018 024

JF UV Slue Florianstag 2018 025

JF UV Slue Florianstag 2018 026

 JF UV Slue Florianstag 2018 027

JF UV Slue Florianstag 2018 028

JF UV Slue Florianstag 2018 029

JF UV Slue Florianstag 2018 030

JF UV Slue Florianstag 2018 031

JF UV Slue Florianstag 2018 032

JF UV Slue Florianstag 2018 033

JF UV Slue Florianstag 2018 034

JF UV Slue Florianstag 2018 035

JF UV Slue Florianstag 2018 036

JF UV Slue Florianstag 2018 037

JF UV Slue Florianstag 2018 038

JF UV Slue Florianstag 2018 039