Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BMA - Brandmeldeanlage
24.05.2018 um 08:59 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
24.05.2018 um 04:02 Uhr
Bad Soden (Im Rausch)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
20.05.2018 um 10:11 Uhr
Salmünster (Am Palmusacker)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
19.05.2018 um 18:06 Uhr
Bad Soden (Brüder-Grimm-Straße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
16.05.2018 um 08:23 Uhr
Bad Soden (Am Traroth)
Weiter lesen

Besucher

Heute 182

Gestern 259

Monat 6651

Insgesamt 663120

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Herzlich willkommen auf der offiziellen Homepage der 

Logo_Stadt_BSS

F r e i w i l l i g e n   F e u e r w e h r
 
d e r   K u r s t a d t

B a d   S o d e n - S a l m ü n s t e r

Logo_Retten-Bergen-Schtzen-Lschen

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 

w w w . f e u e r w e h r - b s s . d e          NOTRUF 112 

 

FF Salmuenster Fruehlingsfest 2018 005

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

FF Mernes Jubliäum 50 Jahre JF 2018 001

 Infos für Einsatzkräfte

  NEU! - PAGER-ABC

Blaulicht 0004 F e u e r w e h r - N e u i g k e i t e n

DWD 2018 05 13 002Der Deutsche Wetterdienst und Katwarn warnen am Sonntagabend, 13. Mai 2018 vor starkem Gewitter, Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8) und heftigen Starkregen bis 40 Liter pro Quadaratmeter pro Stunde und Hagel um 2 cm bis zunächst 20 Uhr und darüber hinaus. Die Amtliche Warnung besteht in der Stufe 3 (rot, Unwetterwarnung).  

Pressespiegel

http://www.fuldaerzeitung.de/regional/nachbarkreise/reiende-flusse-auf-straen-vollgelaufene-keller-hunderte-von-feuerwehrleuten-beseitigen-unwetter-chaos-im-vogelsberg-KN7791792

https://osthessen-news.de/n11588977/starkregen-im-vogelsberg-knapp-700-krafte-im-einsatz-zwei-schwerpunkte.html

Bitte beachten Sie die Wetterwarnungen.

Rückschau am 14.05.2018: Zwar kamen am Abend und in der Nacht auch vereinzelt starke Regenfälle und Gewitter nach Bad Soden-Salmünster. Aufgrund der entspannten Pegel der Flussläufe in letzter Zeit, kam es zu keinen Überschwemmungen. Der Pegel der Salz stieg von niedrigen 28 Zentimetern auf nur etwa 36 Zentimetern an, die erste Warnstufe liegt bei 110 cm. Im gesamten Stadtgebiet kam es diesmal zu keinem Unwettereinsatz. Ebenso wie am Christi Himmelfahrts-Feiertag, blieb Bad Soden-Salmünster von einer extremen Wetterlage verschont.  

 

KATWARN 2018 05 13 001

DWD 2018 05 13 001