FF BSS Buerger Infos 2021 001

FF BSS Letzte Einsaetze 2021 002

BE - Brandeinsatz
20.06.2021 um 08:23 Uhr
Ahl (Stausee Ahl)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
19.06.2021 um 18:32 Uhr
Salmünster
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
18.06.2021 um 13:40 Uhr
Mernes (Brückenauer Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
18.06.2021 um 03:15 Uhr
Romsthal (Neue Heimat)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
16.06.2021 um 14:49 Uhr
Salmünster (Kettelerstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 163

Gestern 242

Monat 5667

Insgesamt 902844

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Inzidenz MKK Logo 2020 001

Inzidenzwert für:
21.06.2021

7
Eskalationsstufe
keine (unter 20!) 
Vortag: 9

Entwicklung
Mehr Infos: www.mkk.de

Herzlich willkommen 2020 001

 Rueckenschild Feuerwehr Ahl 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Alsberg 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Bad Soden 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Huttengrund 2021 003

 Rueckenschild Feuerwehr Katholisch Willenroth 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Kerbersdorf 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Mernes 2021 003Rueckenschild Feuerwehr Salmuenster 2021 003

 

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Infos 2020 001

AED Standorte 2020 001

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

Die Feuerwehr Salmünster wurde am Freitag, 31. Juli 2020 um 7:20 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage (BMA) in einem Einkauftszentrum am Palmusacker in Salmünster alarmiert. Die Feuerwehr war mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25) an der Einsatzstelle. Bei der Lageerkundung wurde festgestellt, dass ein Melder im Küchenbereich bei Küchendünsten ausgelöst hatte. Die Kontrolle des Bereichs ergab keine Gefahr, so dass Entwarnung gegeben werden konnte. Die Anlage wurde zurückgesetzt und dem Betreiber übergeben.

Bereits gegen 7:40 Uhr konnte der Einsatz beendet werden und die freiwilligen Einsatzkräfte wieder einrücken. Auf dem Weg zur Einsatzstelle war auch Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde.