Letzte Einsätze

VH - Voraushelfer-Einsatz
30.11.2020 um 12:03 Uhr
Bad Soden
Weiter lesen
SHL - Sonstige Hilfeleistung
26.11.2020 um 08:00 Uhr
Bad Soden (Parkstraße)
Weiter lesen
BMA - Brandmeldeanlage
19.11.2020 um 04:38 Uhr
Salmünster (Hanauer Landstraße)
Weiter lesen
TH - Technische Hilfeleistung
17.11.2020 um 19:26 Uhr
Birstein-Unterreichenbach (Sotzbacher Straße)
Weiter lesen
VH - Voraushelfer-Einsatz
17.11.2020 um 19:22 Uhr
Mernes
Weiter lesen

Besucher

Heute 199

Gestern 219

Monat 6237

Insgesamt 848467

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Benutzerverwaltung

Logo_KatWarnLogo hessenWARN 2020 001

Logo DWD 2020 002

Logo HLUG Pegel Salz Bad Soden 2020 001

Herzlich willkommen 2020 001

 

OTahl OTalsberg OTsoden OThuttengrund
OTkatwill OTkerbersdorf OTmernes OTsalmuenster

 www.feuerwehr-bss.de      N O T R U F   1 1 2 

 

Kinderfeuerwehr Mitglied werden 2020 004Jugendfeuerwehr Mitglied werden 2020 005Einsatzabteilung Mitglied werden 2020 006Feuerwehr Verein Mitglied werden 2020 003

 

Corona Virus 2020 029

 

Feuerwehr Neuigkeiten 2020 002

Waermebildkamera 2020 005Die Feuerwehr der Stadt Bad Soden-Salmünster hat ihre Ausrüstung für die Menschenrettung ergänzt bekommen. Am Donnerstag, 12. November 2020 konnte Bürgermeister Dominik Brasch Wärmebildkameras an die Wehrführer mehrerer Stadtteil-Feuerwehren übergeben. Damit sind nun alle acht Feuerwehren im Stadtgebiet mit diesem Einsatzmittel ausgerüstet. "Wir verbessern die Einsatzausrüstung der Feuerwehr und erhöhen damit die Sicherheit für die Bevölkerung.", erklärte der Bürgermeister.

Eine Wärmebildkamera dient bereits dem Angriffstrupp beim ersten Vorgehen als wichtiges Einsatzmittel zur Menschenrettung. Mittels Wärmebildkamera können Menschen, die gerettet werden müssen, gesucht und gefunden werden. Auch Brand- und Hitzestellen können somit besser, schneller und nicht-invasiv lokalisiert werden.

"Damit verhindern wir zum Beispiel konkret Schäden, da wir Brandnestern entdecken können, ohne mehrere Wände einzureissen.", erläuterte Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde. Er erinnerte an die erste Wärmebildkamera, die 2009 für die Feuerwehr der Stadt Bad Soden-Salmünster beschafft wurde und im Einsatzleitwagen verlastet wurde. Inzwischen sind diese günstiger und gehören zum Standard im Feuerwehreinsatz. Anschließend wurden die Feuerwehren Salmünster und Huttengrund ausgerüstet und im letzten Jahr - durch die Sparkassenversicherung - auch die Feuerwehr Mernes. Nun wurden auch die Feuerwehren Ahl, Alsberg, Katholisch-Willenroth und Kerbersdorf ausgestattet. Die Feuerwehr Bad Soden bekam zudem eine Ersatzbeschaffung, die vom Förderverein der Feuerwehr Bad Soden mitfinanziert wurde. 

Die Einsatzkräfte werden in nächster Zeit in den Feuerwehren in das Gerät eingewiesen und sich mit den Einsatzmöglichkeiten und der Handhabung im Einsatzfall vertraut machen.

Aufgrund der Corona-Sicherheitsmaßnahmen fand die Übergabe im kleinen Kreis, kurz, mit Abstand und Maske statt. Bürgermeister Brasch verzichtete auch auf eine persönliche, händische Übergabe.

Er bedankte sich ausdrücklich bei den Einsatzkräften für die Disziplin und bat auch weiterhin um ein konsequentes Einhalten der Regelungen.

 

Pressespiegel

https://www.fuldaerzeitung.de/kinzigtal/bad-soden-salmuenster-waermebildkameras-feuerwehr-buergermeister-dominik-brasch-einsatzkraefte-90101574.html 

Alle Feuerwehren Bad Soden-Salmünsters mit Wärmebildkameras ausgerüstet (fuldainfo.de)

 

Waermebildkamera 2020 002

Waermebildkamera 2020 003

Waermebildkamera 2020 004

Waermebildkamera 2020 005

Waermebildkamera 2020 006 

Waermebildkamera 2020 007

Waermebildkamera 2020 008 

Waermebildkamera 2020 009

Waermebildkamera 2020 010