Aktuelle Termine

Letzte Einsätze

BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 22:34 Uhr
Bad Soden (Sebastian-Herbst-Straße)
Weiter lesen
BE - Brandeinsatz
13.11.2017 um 19:19 Uhr
Salmünster (Bahnhofstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:30 Uhr
Romsthal (Huttentalstraße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
13.11.2017 um 17:00 Uhr
Salmünster (Frankfurter Straße)
Weiter lesen
ASM - Absicherungsmaßnahme
10.11.2017 um 18:00 Uhr
Ahl (Erlesbachstraße)
Weiter lesen

Besucher

Heute 155

Gestern 224

Monat 5408

Insgesamt 610150

Benutzerverwaltung

Trger_des_Deutschen_Nationalpreises_2013

 

Logo_KatWarn

 

Presse-Mitteilung / Bürger-Information vom 14.10.2013

Pressedienst_FF_BSS

Feuerwehr hilft am Montagabend bei Suche nach Verletztem

Feuerwehren Bad Soden, Salmünster und Ahl im Einsatz

Die Feuerwehr Bad Soden-Salmünster half am Montagabend, 14. Oktober 2013 bei der Suche nach einer verletzten Person mit und konnte diese auch schließlich am Waldrand in Bad Soden finden. Der Leitstelle wurde kurz vor 19 Personensuche_2013-001Uhr über Notruf eine verletzte Person am Wildpark von Bad Soden gemeldet, allerdings ohne genauere Ortsangabe und Einweiser. Da der Rettungsdienst in der Dunkelheit keinen Patienten finden konnte, wurde die Feuerwehr Bad Soden um 19.08 Uhr zum Ausleuchten und zur Personensuche alarmiert.

Stadtbrandinspektor Oliver Lüdde ließ um 19.43 Uhr noch zusätzlich die Feuerwehr Salmünster alarmieren. Die Feuerwehr Ahl, die sich zur Übung gerade im Feuerwehrhaus Salmünster befand, rückte ebenfalls zur Unterstützung mit aus. Bei der Suche wurde auch die Wärmebildkamera eingesetzt. Die schwer verletzte Person wurde schließlich kurze Zeit später von Einsatzkräften der Feuerwehr Bad Soden am Waldrand gefunden und notärztlich versorgt.

An der Einsatzstelle war auch die Polizei.

http://www.fuldaerzeitung.de/artikelansicht/artikel/964933/regional+kinzigtal/polizei-findet-verletzten-mann-am-wildpark-1011475

Personensuche_2013-002Mehr Informationen zur Feuerwehr unter www.feuerwehr-bss.de.

Mit freundlichen Grüßen

Im Auftrag

 

Frank L. Seidl

Pressesprecher
Feuerwehr Bad Soden-Salmünster

 

Fotos: Frank L. Seidl (Feuerwehr Bad Soden-Salmünster)

 

 

 

Personensuche_2013-003